online Geld verdienen ++ kostenlose Gutscheine zum Shoppen ++ Kredite vergeben & Kredit bekommen

Request for Quotation Urgent – Virenmail

Im neuen Jahr ist die erste Mail gleich mal eine Virenmail, die mir laut dem Schutzprogramm den Schädling ” Backdoor.Win32.Remcos.gen ” unterschieben möchte. Backdoor.Remcos ist der Erkennungsname von Malwarebytes für eine Familie von Backdoor- Trojanern, die Remotezugriff und Kontrolle über das betroffene System ermöglichen.Backdoor.Remcos ist ein Remote Administration Tool (RAT)Backdoor.Remcos kann als bösartiger E-Mail-Anhang ankommen oder von anderer Malware heruntergeladen werden. Mit Backdoor.Remcos hat der Unbekannte die volle Kontrolle über das infizierte System und kann Keylogger und Überwachungsmodus (Audio + Screenshots) ausführen. Das heisst:– Möglicherweise wurden Daten / Informationen über…

Lesen....

Directpay eG – Ihr vorliegendes Konto ist nicht genügend gedeckt – Virenmail

Ja neh liebe Directpay eG schon wieder soll ich bei irgendwem Schulden in unbekannter Höhe haben? Das ist doch zum Haare raufen, denn vor ein paar Tagen wollte doch erst die Worlpay AG Geld von mir haben, für ein nicht ausreichend gedecktes Konto. Da Sie aber keine konkreten Angaben zum Sachverhalt machen, kann ich da leider nicht nachvollziehen um was oder wen es genau geht. Aber halt, Sie waren ja so freundlich und haben den ganzen Briefverkehr und Anliegen als *.zip Datei an die Mail angehängt ( Directpay eG ID…

Lesen....

PAYONE Co. KG mahnt Zahlungsrückstand an – Virenmail

Wieder einmal versuchen unbekannte kriminelle Personen mit dem Namen von unbescholtenen Firmen ihre Viren und Schadprogramme unters Volk zu bringen. Dazu tarnen Sie die Viren/Schadprogramme als vermeintliche Rechnungen der PAYONE Co. KG bei der man angeblich im Zahlungsrückstand sei. Die PAYONE Co. KG hat aber definitiv nichts mit diesen Mails zu tun.   An die Mail ist eine *.Zip Datei angehängt und in dieser befindet sich das Schadprogramm -> PAYONE Co. KG Nr. 748838-0971-7532 Mein-Name.zip (851.5 KB)   Aber schauen wir uns diesen angeblichen Zahlungsrückstand bei der PAYONE Co. KG…

Lesen....

FL-317011 11.30.2017 – Virenmail

Wieder einmal wird versucht per Mailanhang ein Schadprogramm zu verschicken. Für unbedarfte und gutgläubige Menschen, die jeden Mailanhang Downloaden und ausführen, wird das zur Gefahr. Nach Ausführung der Datei haben dann unbekannte Kriminelle Menschen die Kontrolle über den eigenen Rechner und können diesen für Ihre kriminellen Machenschaften missbrauchen.   ===> Wichtig <=== Laden Sie niemals Mailanhänge herunter und führen Sie diese niemals aus wenn, …. der Versender Ihnen unbekannt ist Sie keine Mails mit Mailanhängen erwarten Ihr Schutzprogramm Alarm schlägt der Mailtext/Mailinhalt nicht zu Ihnen passt bzw. komisch ist irgendetwas…

Lesen....

Message from 02037779473 – Virenmail

Jaja, wer hat mich denn da nur wieder angerufen und ich konnte das nicht mitbekommen? Ganz einfach, es gab niemals einen Anruf, denn wie kann die Telefon-Nachricht denn nun als Mail an dich versendet werden? Das ist technisch nicht möglich.   Schaut man sich den Anhang bzw. die vermeintliche Nachricht an und will sich diese Downloaden, dann erhält man eine Warnmeldung von der Schutzsoftware und der Anhang lässt sich nicht Downloaden. Auch die Nummer ist unbekannt und auf dem Handy war keine Benachrichtigung über einen verpassten Anruf zu finden.  …

Lesen....

Inkasso Abteilung Pay Online AG – Virenmail

Achtung: Das ganze ist eine Virenmail und hat mit ausbleibenden Zahlungen usw. nichts zu tun. Hier wird nur ein Schadprogramm per Mail verteilt und versucht das auf Ihrem Computer zu installieren. Deswegen soll man sich ja auch den Mailanhang ansehen, um weitere Infos zu dem angeblichen Zahlungsrückstand zu erfahren. Aber dabei installiert man sich nur das Schadprogramm und somit haben Kriminelle nun Zugriff auf Ihren Rechner und können diesen nun zu Ihren kriminellen Machenschaften missbrauchen. Löschen Sie solche Mails sofort und öffnen Sie keinesfalls diese Mailanhänge. Warnungen vom Schutzprogramm (Virenschutz,…

Lesen....

Bestellung bei Kids Party World – OrderID 592773 – Virenmail

  Wieder einmal wird eine Mail verschickt, an die ein Schadprogramm als Zipdatei angehängt ist. Dieses mal hat es die Firma Kids Party World aus Rodgau erwischt. Hier wird deren Namen missbraucht und eine angebliche Bestellung vorgetäuscht.   In der Mail wird darauf hingewiesen, das die Bestellung mit der OrderID 592773 heute (21.09.2016) verschickt wurde. dazu wird sogar der DHL Link mit angegeben, bei dem man sehen kann, wo das verschickte Paket gerade ist. Ruft man diesen auf, so sieht man nur den Hinweis … Zur Sendung “50269011454996” liegen uns…

Lesen....

Offene Rechnung von Bank-Pay 57506473 – Virenmail

  Wieder einmal wird versucht mit angeblichen Zahlungsaufforderung Leute zu verunsichern und dazu zu bringen den Mailanhang herunter zu laden und zu öffnen. Wird dies getan, so fängt man sich das Schadprogramm ein und die Hintermänner können den eigenen Rechner nun zu Ihren Zwecken missbrauchen.   Schauen wir uns diese Mail einmal genauer an. Die Mail kommt angeblich von Inkasso Bank-Pay AG aber verwendet wird die Mailadresse von Paypal! Wie passt das bitteschön zusammen? -> [email protected] Wenn man irgendwo eine offene Zahlung hat, dann weiß man davon bzw. der ganze…

Lesen....

Info von ihre Bank – Virenmail

  Wieder einmal kommt eine komische Mail im Postfach an, die vorgibt das man noch irgendwo Schulden haben soll weil die Bank eine Lastschrift zurück gebucht hat. Dem ist aber nicht so, weil man dann immer eine Benachrichtigung von seiner Hausbank bekommt und darauf aufmerksam gemacht wird, dass das Konto nicht ausreichend gedeckt war.   Aber gehen wir mal den Text durch ….. Guten Tag! Kein Name und keine Anrede wie Herr oder Frau? Bei einem offiziellen Schreiben ist das immer der Fall Ihre Bank hat die Lastschrift zuruck buchen…

Lesen....

Paket angekommen – Virenmail im Namen von DHL

Vornweg sei gesagt DHL hat mit dieser virenverseuchten Spam Mail nichts zu tun und verteilt auch keinen Schadcode an irgend jemanden. Der Name DHL und deren Grafiken werden von Fremden momentan missbraucht.   Wieder einmal wird ein namhaftes Unternehmen dazu missbraucht in deren Namen eine Spammail mit virenverseuchtem Anhang zu verschicken. DHL selber hat damit nichts zu tun und ist auch nicht der Versender dieser Virenmail.   Die Mail kommt laut Adresse von [email protected] und offizielle Mails von der Post und/oder DHL haben eine andere Versandadresse Die angegebene Paket ID…

Lesen....



195 genehmigte Kommentare
1377 Beiträge und Informationen
© by Phishingmails.de - Das Hilfeportal zu deutschsprachigen Phishing Mails und Spammails mit zahlreichen Informationen, Bildern und Hintergrund Infos. Weiterhin finden Sie hier zahlreiche Tipps, Tricks und Hilfen um sich gegen Phishing und Spam zu wehren und diese Mails an offizielle Behörden zu melden
Mail Kotzen