Stellenangebot – sich online bewerben

Frank Adrian hat eine Arbeitsstelle zu vergeben. Aber wie kommt der auf mich? Ich bin weder arbeitslos, noch bin ich auf der Suche nach Arbeit. Schauen wir uns die Mail mal an. – an wen geht die Mail denn nun? Männlein oder Weiblein? – geschätzer Bewerber – mhhhm niemals in letzter Zeit Unterlagen verschickt – Obermanager? Was ist das für eine Berufsbezeichnung – So etwas gibt es nicht – … erhalten Krankenversicherung – Hört sich nach dem USA Bereich an, wo eine Krankenversicherung nicht Standard ist – … Urlaub von…

>> Anschauen <<

Stellenangebot der Woche* – “Regionalvertreter” – 3wjobs (W3 Ltd)

Stellenangebot der Woche* – “Regionalvertreter” der 3wjobs (W3 Ltd) lautet die fette Überschrift der Mail. Laetitia wieckhorst steht zwar als Versender drin, aber der Absendername ist Trotman Vanita TrodotmanVankeiyrta@outlook.co**m Die Mail kommt von TrodotmanVankeiyrta@outlook.co**m und man soll bei Interesse einfach an den Absender zurück schreiben. Was aber komisch ist, ist das der obere deutsche Text gut zu lesen ist und der untere englischsprachige teil nur durch Markieren zu sehen und lesen war. Jedenfalls kann wieder davon ausgegangen werden, das es diese Stelle nie gibt und nur an private Daten und…

>> Anschauen <<

Stellenangebot online – dummer Kontoinhaber gesucht

Ein Walter Marlow sucht wieder einmal Konten von unbescholtenen Bürgern, auf die er abgefischtes Geld schicken kann. Von dort wird es nach Abzug einer Provision an den Phisher, meist im Ausland sitzend und für die Deutsche Justiz nicht erreichbar, überwiesen. Der erste, der Ärger mit den Strafverfolgungsbehörden bekommt, ist der dumme Kontoinhaber. Daher das eigene Konto privat bleiben lassen und somit allem Ärger (Polizei, Gericht, Gefängnis und/oder Verurteilung) aus dem Weg gehen. ————- Sehr geehrter Arbeitssuchender, Mit diesem Brief teilen wir Ihnen mit, dass Ihre Bewerbung von uns angenommen wird.…

>> Anschauen <<