Bauchfett mittels “Crystal Garcinia” schmelzen lassen

spammails

Wieder einmal versuchen Spammer unseriöse Mittelchen an den Mann/Frau zu bringen, um über den Affiliatelink Provision verdienen zu können.   Angepriesen wird hier das Mittel “Crystal Garcinia”, mit dem innerhalb von einem Monat das Bauchfett schmelzen soll.   Nach dem Klick in der Mail landet man bei voordeligvoorjou[.]com/crystal-gc-de/?r=3***824#E151B*****BTXL71G5Z Das ist nur eine Landingpage und preist das Mittel in auffallend positiver Art und Weise an.   Wenn man das Mittel “Crystal Garcinia” kaufen möchte, so muss man zur Seite landingdeal[.]de/lp-garcinia/?r=3***824 gehen und kann sich das Zeug dort für schlappe 59,95 €…

>> Anschauen <<

Re:Die 80/20 Regel gegen Bauchfett – eBook Verkauf Spam

spammails

Es wird ja so langsam wieder wärmer draußen und da denkt sicherlich der eine oder andere mal wieder daran seine Figur etwas zu pimpen. Da kommt diese Spammail mit ihrer 80/20 Regel gegen Bauchfett gerade richtig.   Da stellen sich mir aber ein paar Fragen, … woher hat dieser angebliche Dr. med. Thomas meine Mailadresse da es definitiv keine Werbeerlaubnis gibt, ist diese Mail eine Spammail auf der Zielseite kann man sich ja das eBook Downloaden. Alledings soll man dazu seien Mailadresse eintragen, auf den Bestätigungslink in der dann kommenden…

>> Anschauen <<

Mit der “Hollywoodformel” 3 kg Bauchfett verbrennen

spammails

Ach herrje, anscheinend bin ich dick und fett geworden. Anders kann ich diesen Hinweis per Mail zum Abnehmen von Dr. med. Matthias nicht verstehen. Wenn du dies noch nicht versucht hast, solltest du das unbedingt zu deiner Morgenroutine hinzufügen.Wenn du am Morgen 1 Tasse dieses köstlichen, heißen Getränks trinkst, verbrennst du mehr Fett als in 45 anstrengenden Minuten auf einem Laufband.In der Tat verlieren einige Leute in nur 21 Tagen bis zu 14 kg Fett, wenn sie es jeden Morgen trinken. >> 1 Tasse am Morgen verbrennt 3 kg Bauchfett…

>> Anschauen <<

Re: 1 Joghurt der Bauchfett verbrennt

spammails

  Wieder einmal wird Werbung gemacht per Spam für ein Abnehmprodukt. In der Spammail schreibt ein angeblicher Dr. T. Balmitgere, aber auf der beworbenen Seite ist von diesem Dr. T. Balmitgere keine Rede mehr. Bei einer kurzen Suche bei einer Suchmaschine findet man keinen Dr. T. Balmitgere. Somit dürfte dieser angebliche Dr. erfunden sein.   In der Mail wird auf filterability.com/index.php/campaigns/XXXXXXX/track-url/[ID entfernt] verlinkt und von dort geht es dann mittels Affiliate Link weiter zu metabolickochen.com/welcome/index.php?hop=XXXXXXX Was in letzter Zeit häufig auffällt, wenn Spam kommt in denen es um den Verkauf…

>> Anschauen <<