Europäische Entschädigungsabteilung für Betrugsopfer – Fake

Herr bzw. Frau unbekannt von der angeblichen Europäische Entschädigungsabteilung für Betrugsopfer euren Spam könnt Ihr eigentlich gleich in den Mülleimer schicken, weil diesen Müll wird Euch sicherlich keiner glauben.

 

– Kein Name

– Keinerlei Anschrift

– Text ohne Sinn und Verstand rein kopiert

– warum verwendet Ihr eine gmail Adresse und nicht die der Europäische Entschädigungsabteilung für Betrugsopfer

– warum soll man denn gleich an unbekannte und lügende Spammer eine Ausweiskopie, Anschrift, Telefonnummer und andere sensible persönliche Daten schicken? Ich kenne Euch doch nicht und weiß ja auch nicht, wo diese Daten von mir dann landen und zu welchen (kriminellen) Angelegenheiten Ihr diese dann missbraucht.

 

 

Ihren vollständigen Namen: …………………
Ihre vollständige Adresse: ……………….
Ihre Passkopie …..
Dein Land: ………………….
Deine Telefonnummer: …………….

Leiten Sie Ihre Daten umgehend an diese E-Mail-Adresse weiter: xxxxx@xxxxx.xxxx

Bei sowas sollte man immer seeeehr vorsichtig sein, denn der Empfänger kann die eigenen persönlichen Daten dann zu anderen Zwecken missbrauchen, weiter verkaufen oder anderen Unfug damit anstellen wie etwa ein Konto eröffnen, Verträge auf fremde Kosten abschließen, …

 

Löschen Sie solche Mails immer und schicken Sie niemals sensible Daten an unbekannte Spammer

 

Die Mail kommt von oyebimpe88@gmail.com und Antworten soll man an eu.compensation.dep@gmail.com


Text und Bilder in der Spammail:
~~+~~~~~~~~~~~+~~~~~~~~~~~+~~

Hallo!! die Europäische Entschädigungsabteilung tendiert dazu, alle
Betrugsopfer zu entschädigen. Ihre E-Mail wurde auf der Liste der
Betrugsopfer des Jahres 2021 gefunden. Diese Abteilung wurde von den
europäischen Interpol-Behörden beauftragt, den Betrag von 2.500.000,00 Euro
als Entschädigung für alle Ihre Verluste auf Ihr angegebenes Bankkonto zu
überweisen. Wir sind jedoch zu dem Schluss gekommen, dass Ihre
Ausgleichsgelder von unserer offiziellen Bank (Santander bank) an Sie
überwiesen werden. Der Gesamtbetrag von 2.500.000,00 Euro wird auf Ihr
angegebenes Bankkonto überwiesen. Es ist nicht möglich, Ihnen Ihre
Ausgleichsgelder unter Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Namens zu
überweisen. Wir bitten Sie jedoch, uns Ihre persönlichen Daten zu senden,
um sicherzustellen, dass wir mit dem rechtmäßigen Begünstigten dieser
Ausgleichskassen kommunizieren.

Ihren vollständigen Namen: …………………
Ihre vollständige Adresse: ……………….
Ihre Passkopie …..
Dein Land: ………………….
Deine Telefonnummer: …………….

Leiten Sie Ihre Daten umgehend an diese E-Mail-Adresse weiter: eu.compensation.dep@gmail.com

Mit freundlichen Grüßen
Europäische Ausgleichsbehörde

 

Mailheader der Spammail:
~~+~~~~~~~~~~~+~~~~~~~~~~~+~~

return-path: <oyebimpe88@gmail.com>
delivery-date: Mon, 27 Dec 2021 23:11:19 +0100
received: from [195.4.92.113] (helo=smtp3.freenet.de) by mdbox95.freenet.de with esmtpa (IDexim) (Exim 4.92 #3) id  1n1yD9-00k024B-Iw for allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de; Mon, 27 Dec 2021 23:11:19 +0100,from mail-wr1-x42e.google.com ([2a00:1450:4864:20::42e]:42627) by smtp3.freenet.de with esmtps (TLS1.3:ECDHE_RSA_AES_128_GCM_SHA256:128) (port25) (Exim 4.92 #3) id 1n1yD9-000jkW2-Gr; Mon, 27 Dec 2021 23:11:19 +0100,by mail-wr1-x42e.google.com with SMTP id w20so25691578wra.9; Mon, 27 Dec 2021 14:11:19 -080
0 (PST) ,from PRO60D6.localdomain ([93.182.107.227]) by smtp.gmail.com with ESMTPSA id g18sm16511199wrv.42.2021.12.27.14.11.16 (version=TLS1 cipher=AES128-SHA bits=128/128) ; Mon, 27 Dec 2021 14:11:18 -0800 (PST)
authentication-results: freenet.de; iprev=pass (mail-wr1-x42e.google.com) smtp.remote-ip=2a0:1450:484564:20
::42e; dkim=pass header.d=gmail.com header.s=20210112 header.a=rsa-sha256
dkim-signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=gmail.com; s=20210112; h=message-id:mime-v
ersion:content-transfer-encoding :content-description:subject:to:from:date:reply-to; bh=dUV+AIkzXiJSaGTOMSiCSIksyLBeIQUp7zIu7OOg4dY=; b=Km56QLkFCjPcXITZPeNpSkn9+ooN
yIfxZqptUJcPL88mEMcYDdiOuAdgJZI0WGghnYZW mSbogKmdqfseUWa1iOCYQJucYZyhBkpiFR72e71In4x
Vgi3l7lD4La/SmryBheRGSXdz H/FaCn3HpMgnHtXWppRNrcoegmo8fa2IuWZ2RoV5uJwxHROS3ngfekAZ
QymhuGvQzJj+ 6TQr0gqT7jaBEf/m8hfOGvDbpusBlEgPCu/ABoHzj+JW8yjwS2RgLmETtNEs4VNl4Yde
MCBbXK5fINJY9utdUVuQn0ZCOYu+3sxB2XqpJH6yNghjDRxappk/3TM00UUj6X9wiNhC 9t4A==
x-google-dkim-signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed; d=1e100.net; s=20210112; h=x-g
m-message-state:message-id:mime-version :content-transfer-encoding:content-description:subject:to:from:date :reply-to; bh=dUV+AIkzXiJSaGTOMSiCSIksyLBeIQUp7zIu7OOg4dY=; b=jRTq36OwAM8AMnOyy2HMKIkKIVMijYOok3TDUynADZEoxAqORWXmbWhE+V5oyg5UeV ygLXjAFaNGWd/49dxfpP119w48nNelP3y+CZmzZ7kluss4cXS9zj+JLvEO3IBzlb5nuW O8nLXM1KD0/tmMUZGTzfzxQzT6MohjVGum2GtqIpdEPkHx0Mgdab0BKhfnDz4p7CIz0F 5QvUfLyQtf0I6Pe/Xqp+jLFckBC5XasJaukzj6B0OA7ZLvppLWat9mZMdttOMjIfMaux FyyfcQRzAdYuASHge7Qu1DaluqiUtDT9gM9KNVmo/a6fuFgxSyuot8afb5mpDj4tbzau
eg2A==x-gm-message-state: AOAM5565B78baGwDpytfFsnP0vAa/WLHn3HyfS7fq5fcHLekK/LIQam2 3iNZ84gh0GBhHuAJikRj1to=x-google-smtp-source: ABdhPJjkGWr7V/BIJo6q4qHBUyfeTRJagh2IAal/DnOJH0p/PTpYYngpk3mjkAUYFxtjeD2xYmbG0LwnLA==
x-received: by 2002:adf:dcd2:: with SMTP id x18mr1398678682wrm.173.164067m43079241; Mon, 27
Dec 2021 14:11:19 -0800 (PST)
message-id: <61cajk06.1c69fb81.178b5.7b2c@mx.google.com>
content-type: text/plain; charset=iso-8859-1; format=flowed
mime-version: 1.0
content-transfer-encoding: quoted-printable
content-description: Mail message body
subject: Vergütungshinweis
to: Recipients <oyebimpe88@gmail.com>
from: oyebimpe88@gmail.com
date: Tue, 28 Dec 2021 00:11:14 +0200
reply-to: eu.compensation.dep@gmail.com
x-scan-ts: Mon, 27 Dec 2021 23:11:19 +0100
x-spamaction: no action
delivered-to: allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de
envelope-to: allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de
x-fnsign: v=3 s=DEEA14923D5364CA07C74CB5DA53559DC3E5B1DD58D8DFB6D1309FFC18B35C07

 

Ähnliche Beiträge:

Leave a Comment