Bitte überprüfen Sie Ihre persönlichen Daten – Amazon Phishing

Ja neh ist klar, ein globales Unternehmen muss auf einmal nach § 12-16 des Bundesdatenschutzgesetz einen Datenabgleich bzw. Richtigstellung machen. Zusätzlich soll man nun auch noch auf die “korrekte Eingabe Ihrer Adress- und Zahlungsdaten” achten, damit die Phisher keine Fakes sich einfangen.

Achten Sie auf die korrekte Eingabe Ihrer Adress- und Zahlungsdaten, sollten die von Ihnen angegebenen Daten sich zu den bereits hinterlegten Informationen unterscheiden, ist eine Legitimation nur noch postalisch möglich.

Schwachsinn, man kann immer seine Daten auch per Supportmail, Anruf usw. verändern.

 

Aber schauen wir uns diese angebliche Amazon Supportmail einmal genauer an:

  • Die angemeilte Mailadresse ist nicht bei Amazon verwendet
  • wer genau hinschaut, der entdeckt den Fehler in Amazøn.de
  • die verwendete Mailadresse hat so rein gar nichts mit Amazon zu tun – [email protected]
  • in der Mail ist auch gleich ein Button zusehen, mit dem Link zum angeblichen Mitgliederbereich von Amazon. Komischerweise ist da aber ein bitly Link verwendet worden (Shorturl-Service) Sowas macht Anazon definitiv nicht
  • die Url, die man im Anschluss dann besucht lautet encryption-ama-secure.com damit hat Amazon wieder einmal nichts zu tun
  • auf der Seite soll man dann noch einmal alle seine persönlichen und finanziellen Daten eingeben. Hier kann man eintragen was man will, es wird alles genommen ohne Fehlermeldung
  • ….

 

Fazit:

Von Amazon kommt diese Mail definitiv nicht. Alle eingegebenen und verschickten Daten landen bei Kriminellen, die die Daten dann zu eigenen kriminellen Machenschaften im Netz missbrauchen werden und den Ärger zum Schluß werden Sie dann bekommen wenn z. B. mit Ihren Daten Warenbetrug, Kreditbetrug usw. erfolgen. Daher löschen Sie diese Mail(s) sofort und wenn es Probleme geben sollte, wird dies Amazon selber im Mitgliederbereich Ihnen anzeigen.

 

encryption-ama-secure.com
IP AddressAutonomous System Number (ASN)Internet Service Provider (ISP) / OrganizationLocation
147.75.100.225AS54825 Packet Host, Inc.Costra S.A. / Packet HostUSA
Domain: encryption-ama-secure.com
IP-Adresse: 147.75.100.225
Provider: Costra S.A.
Region: New York (US)
Domaininhaber mittels Privacy Protect, LLC (PrivacyProtect.org) verschleiert

 

Die Mail kommt von Amazøn.de – [email protected] und beworben wird die Url bitly.com/2iXXAa -> encryption-ama-secure.com/710312/id-entfernt/id-entfernt/id-entfernt/id-entfernt/id-entfernt/signin_assoc.handle.php?assoc_handle=id-entferntopenid_claim=id-entfernt&identifier_select=id-entfernt&pape_max=id-entfernt

Die IP-Adresse lautet 147.75.100.225 und der ISP ist in USA zu finden. ( Costra S.A. )

Trennlinie
Text und Bilder in der Spammail:
Trennlinie

Sonntag, 12. November 2017

Neue Nachricht von Ihrem Kundenservice

Sehr geehrter Kunde,

nach § 12-16 des Bundesdatenschutzgesetz sind wir verpflichtet, Ihre Adress- und Zahlungsdaten auf richtigkeit zu prüfen und dem Sachverhalt nach zu aktualisieren. Hierzu bitten wir Sie ihre Adress- und Zahlungsdaten in einem kurzen Datenabgleich zu bestätigen.

Achten Sie auf die korrekte Eingabe Ihrer Adress- und Zahlungsdaten, sollten die von Ihnen angegebenen Daten sich zu den bereits hinterlegten Informationen unterscheiden, ist eine Legitimation nur noch postalisch möglich.

 

Weiter zur Überprüfung

 

Für mögliche Unannehmlichkeiten entschuldigt sich das Team von Amazon.de.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kundenservice von Amazon.de

 

Dies ist eine automatisch versendete Hinweis. Bitte antworten Sie nicht auf diesen Hinweis, da die Adresse nur zur zum Versand von E-Mails eingerichtet ist.

 

 

Trennlinie
Bilder und weitere Infos zu den beworbenen Seiten:
Trennlinie

 

Trennlinie
Mailheader der Spammail:
Trennlinie
Return-path: <[email protected]>
Delivery-date: Sun, 12 Nov 2017 16:21:30 +0100
Received: from [195.4.92.23] (helo=mx13.freenet.de)
by mbox42.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.85 #1)
id 1eDu4g-0004T3-1s
for [email protected]; Sun, 12 Nov 2017 16:21:30 +0100
Received: from mail.update10.site ([95.85.50.135]:53222)
by mx13.freenet.de with esmtp (port 25) (Exim 4.89 #1)
id 1eDu4f-0000Sv-SD
for [email protected]; Sun, 12 Nov 2017 16:21:29 +0100
Received: by mail.update10.site id h11jfg000dsc for <[email protected]>; Sun, 12 Nov 2017 15:18:03 +0000 (envelope-from <[email protected]>)</[email protected]></[email protected]>
From: “Amazøn.de” <[email protected]></[email protected]>
Subject:
Bitte &uuml;berprüfen Sie Ihre persönlichen Daten
To: “chefmail1″ <[email protected]>
Content-Type: multipart/alternative; boundary=”ymio=_jC2FdfghAlaSS9wfgyRxulnUb4X1V”
MIME-Version: 1.0
Date: Sun, 12 Nov 2017 15:21:28 +0000
X-purgate-ID: 149285::15g0500089-g00005D8-95A40F17/0/0
Envelope-to: [email protected]
X-Originated-At: 95.85.50.135!53222
Delivered-To: [email protected]

 

Linkcode für Webseiten, Gästebücher usw.:

<a href="https://www.phishingmails.de/bitte-ueberpruefen-sie-ihre-persoenlichen-daten-amazon-phishing/">Bitte überprüfen Sie Ihre persönlichen Daten – Amazon Phishing</a>

Ähnliche Beiträge:

Leave a Comment

× 5 = 50

199 genehmigte Kommentare
1470 Beiträge und Informationen
Nach Oben
© by Phishingmails.de - Das Hilfeportal zu deutschsprachigen Phishing Mails und Spammails mit zahlreichen Informationen, Bildern und Hintergrund Infos. Weiterhin finden Sie hier zahlreiche Tipps, Tricks und Hilfen um sich gegen Phishing und Spam zu wehren und diese Mails an offizielle Behörden zu melden
Sitemap

Made with in Germany
Mail Kotzen