Anfrage zu – ugstiefelde.com

Betreff: ugstiefelde.com

Nachricht:
hallo,
ich bin auf diese betrüger reingefallen und habe mir 2 paar ” uggs ”
bestellt.
die 122,- € ( pro paar 61,- )habe ich mit master card bezahlt.
mein mißtrauen stellte sich quasi umgehend ein,und mastercard wurde
dementsprechend zeitnah informiert.
mastercard gab mir nun deutlich zu verstehen, dass sie mir keine
erfolgreiche rückforderung versprechen können.
ist diese auskunft korrekt?

außerdem würde ich gerne von euch wissen, ob ich diesen fall bei der
polizei melden sollte oder muß?

vielen dank schon mal !

————————————-

Hallo,

Ich muss leider gestehen, ich habe mit Mastercard jetzt keine Erfahrung, aber es sollte wohl so ähnliche sein, als wie wenn man mit einer Kreditkarte bezahlt. Hier wird ja am Monatsende der ausgegebene Betrag vom Konto abgebucht. Kann hier nicht einfach das Geld für diese Buchung/Einkauf zurückgeholt werden?

Auf jeden Fall würde ich wegen der Produktfälschung < Produktpiraterie > und Verkauf zur Polizei gehen und alles notwendige in die Wege leiten. Die schriftliche(n) Bestätigungen könnten Sie an Mastercard schicken und das Geld zurück verlangen

 

MFG

Linkcode für Webseiten, Gästebücher usw.:

<a href="https://www.phishingmails.de/anfrage-zu-ugstiefelde-com/">Anfrage zu – ugstiefelde.com</a>

Ein Kommentar

  1. danke vielmals für ihre antwort,
    ich habe bei mastercard alles erforderliche eingeleitet, bin gespannt, was daraus wird.

    ich werde sie über das ergebnis gerne informieren, vielleicht
    können sie das ja dann in ihre infos mit aufnehmen, falls mal ein anderer eine diesbezügliche frage hat.

    herzliche grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

auxmoney - Geld leihen von Mensch zu Mensch
auxmoney - Geldanlage mit hoher Rendite