Wenn Arbeiten einfach nicht mehr geht – Berufsunfähigkeit absichern

Ja es stimmt, eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützt einen Arbeitnehmer davor vor dem Renteneintrittsalter bei einem Unfall als Frührentner in finanziellen Schwierigkeiten zu stecken. Deswegen sollte jeder Arbeitnehmer frühzeitig sich so eine Berufsunfähigkeitsversicherung ( BU ) zu besorgen.

 

Nur man muss sich nicht auf windige Geschäftemacher einlassen, die solche BUs per Spam versuchen zu verkaufen.  Auf dieser Seite geht es nur darum, Daten zu sammeln um diese dann an weitere Versicherungen, Experten usw. weiter zu verkaufen bzw. zu vermitteln. Damit wird der Hintermann dieser Spamseite dann seine Einnahmen machen.

 

Im Verlauf muss man bestimmte Sachen absegnen, wie etwa diesen Text …

Ja, ich bin damit einverstanden, dass ein Vergleichsexperte mich z.B. bei Fragen zur Vergleichsetstellung per E-Mail oder Telefon kontaktieren wird.

 

 

Ihre Daten werden nur zur Erstellung von Versicherungsvergleichen an einen Kooperationspartner (Versicherungsmakler oder Finanzdienstleister) weitergeleitet und nur für die Erstellung Ihres gewünschten Vergleichs genutzt. Diese nehmen Kontakt mit Ihnen auf und helfen Ihnen kostenlos und unverbindlich.

Im Endeffekt heißt das ganze nur – Du gibst uns deine Daten, wir geben diese an andere Leute, Experten usw. weiter und verdienen daran bzw. bei einem erfolgreichen Abschluss noch mal Extra Provision.

 

Als Versender der Mail gibt sich eine FINAFFIN INC. – P.O. Box 896 – Horn Lake – MS 38637 – USA aus, aber auf der Seite steht im Impressum DirectPerform™ Inc., 2105 Madison Avenue, 38104 Memphis, E-Mail: info@directperform.com Zu beiden genannten Firmen gibt es im Netz zahlreiche negative Beiträge. Schon alleine deswegen sollte man von dieser Seite Abstand nehmen.

 

Fazit:

So eine BU ist lebenswichtig, wenn man in jungen Jahren nicht durch einen Unfall aus dem Berufsleben gerissen werden  möchte und dann Geldprobleme zu haben. Nur sollte man sich da von seinem Finanzberater informieren lassen und nicht von windigen Geschäftemachern aus dem Netz. Daher gehört diese Mail in den Müll.

 

vorsorgeexperten24.demeine-vergleichsexperten.de
Hostname der IP-Adresse:vorsorgeexperten24.de
Hostname179.61.172.158
Ländercode der IP:US
Land der IP: United States
Region der IP:Washington
Stadt der IP:Seattle
Postleitzahl der IP:98101
Breitengrad der IP:47.6103
Lägengrad der IP:-122.3341
ISP dieser IPDigital Energy Technologies Chile SpA
Organisation:Digital Energy Technologies Ltd
Ortszeit in United States:2016-05-20 10:44
Hostname der IP-Adresse:meine-vergleichsexperten.de
Hostname191.101.5.157
Ländercode der IP:US
Land der IP: United States
Region der IP:Illinois
Stadt der IP:Chicago
Postleitzahl der IP:60605
Breitengrad der IP:41.8632
Lägengrad der IP:-87.6198
ISP dieser IPDigital Energy Technologies Chile SpA
Organisation:Digital Energy Technologies Ltd
Ortszeit in United States:2016-05-20 12:46
Name    Peter Howard
Organisation    DirectPerform Inc. – CUSTOMER SUPPORT DE
Adresse    Libanonstraße 85
PLZ    70186
Ort    Stuttgart
Land    DE
Bemerkungen    DirectPerform Support DE
Name    Peter Howard
Organisation    DirectPerform Inc. – CUSTOMER SUPPORT DE
Adresse    Libanonstraße 85
PLZ    70186
Ort    Stuttgart
Land    DE
Bemerkungen    DirectPerform Support DE

 

Die Mail kommt von Vorsorgeexperten – info55269937@vorsorgeexperten24.de und beworben wird die Url vorsorgeexperten24.de / meine-vergleichsexperten.de
Die IP-Adresse lautet 191.101.5.157 und der ISP ist in United States zu finden. ( Digital Energy Technologies Chile SpA )

—————————————————————————————
Text und Bilder in der Spammail:
—————————————————————————————

Wenn Arbeiten einfach nicht mehr geht - Berufsunfähigkeit absichern

Wenn Arbeiten einfach nicht mehr geht – Berufsunfähigkeit absichern!

JETZT TARIFE VERGLEICHEN

„Berufsunfähigkeit? Betrifft mich nicht.“ Damit gehen Sie ein wachsendes Risiko ein. Jeder vierte wird bis zu seinem 65. Lebensjahr berufsunfähig.

Inzwischen sind nicht nur Berufe mit einer körperlich anstrengender Tätigkeit, sondern auch Personen, die am Schreibtisch arbeiten, zunehmend betroffen. Immer häufiger ist eine psychische Überbelastung Grund für das berufliche Ende. Ohne Vorsorge droht der finanzielle Ruin. Das Gehalt fällt weg. Die täglichen Ausgaben bleiben jedoch.

Erfahren Sie, wie günstig eine Absicherung sein kann:

JETZT TARIFE VERGLEICHEN

Sie können sich jederzeit von dem Empfang des Newsletters Abmeldung.
Sollten Sie Fragen haben, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Versender:
FINAFFIN INC. – P.O. Box 896 – Horn Lake – MS 38637 – USA
—————————————————————————————

—————————————————————————————
Bilder und weitere Infos zu den beworbenen Seiten:
—————————————————————————————
Wenn Arbeiten einfach nicht mehr geht - Berufsunfähigkeit absichern


—————————————————————————————

—————————————————————————————
Mailheader der Spammail:
—————————————————————————————
Return-Path: <info552*9937@vorsorgeexperten24.de>
Received: from xc-dc-0558.vorsorgeexperten24.de ([179.61.172.178]) by mx-ha.web.de (mxweb103) with ESMTP (Nemesis) id 0MUXiZ-1bC3833Ojr-00RJY4 for <nerv@mich.net>; Thu, 19 May 2016 22:35:58 +0200
Message-ID: <A3A6104*489CB370ACA9E05D49BD*F6C@vorsorgeexperten24.de>
From: „Vorsorgeexperten“ <info552*9937@vorsorgeexperten24.de>
Subject: =?utf-8?B?V2VubiBBcmJlaXRlbiBlaW5mYWNoIG5pY2h0IG1laHIg?= =?utf-8?B?Z2VodCAtIEJlcnVmc3VuZsOkaGlna2VpdCBhYnNpY2hl?= =?utf-8?B?cm4h?=
Date: Thu, 19 May 2016 22:35:51 +0200
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative; boundary=“c00a772c49e05f2815ba93061918″
List-Unsubscribe: <mailto:info@vorsorgeexperten24.de?subject=Abmeldung>
Precedence: bulk
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; d=vorsorgeexperten24.de; s=mail; c=relaxed/relaxed; t=1463690151; h=message-id:from:subject:date:mime-version:list-unsubscribe; bh=vjH/xhpM43ivnFaMvm8JjV9KQohBfTZ2MEcAozgsnuc=; b=JnPb4C8Sho/FU7U3DUuY7CjcCOjiZP5ELrOUX5AlQqIv72IhkAuaN1uXcYQ7ax rmUVkr+rOqomYikR5ptqrRBNgorfEao6jwuBbZyU52snZfwa0F7/Q7ieMihBvIiS uGB1HEzXguQrYh8qxa3BkyMMmveLY6a+GS+KpkigFTNPg=
Envelope-To: <nerv@mich.net>
X-UI-Filterresults: junk:10;V01:K0:k49KphDiChQ=:cSLde/fk+ynQPHJfdPQjZyJlR+Pj vnDBOAjohfcuwR11lzehFgrSJzC+rkpT24MRxN08OdzthloHQbxxxDVP0TorttXN08/1FY+6B dVIxU6baRFqDxCrAuc9+46dbRmmE4lStPloc378miFF1Gn7oKFilDQFPx14r4zpqOR2nqoWPD ua90MgR9Av49uh7OftJuN9cNuuxHLi2m0NJhn/w7JAQqZGeBGMHjEJpLHtHU0oYjzy45vb6dG mhFVNx9rLROpkydSyNJ7M1eoWL+TsFLOLeYCvpmu6W4FZ+Wk2Pu3FYQC8el0vKAPA7c01MBdQ XjzjTqCNGLjAXFxkdXeNbLkGM6lJGA1EsnUz7YMPxYd1wNJmjmWH7Mn4AS9gkXmGaRXuWXPRw TLKGiORb1wJpGnA84u0yzk4Sd+GzFRzE6Z2hOYNbVnehFlatN+iQK/LUt4xngwVfW0SaZWVPy IcV2HdNYhyoYLj4mKfuOfvP3vQ2O91bBcP0KtIEboZlJqockFK03WjLDTWTwfOdB4kV4eXZoi qh7gSDgD0uwDQzPSJudOZdbLExL5HlvSBDcFOBBHWZ2ReFfWs993H7Agenl5vqpqtbaL68xd9 Nt7JQfIXEDlXBbA9QjjuhWkcEBkWqttaZ2qbbj7ldHFtmRxw4wmHCm69Q64nAJmawoImaPW9G UUpv3glivX1d89lmFOafY9MmENvH5ijKWSLIEZNc+UftfeZwdLDushuhsDdcPvIAv84Ns2Zu3 Uzh+0BICHLB7lM2oGHoFq5YFL2cqLme5sSCpP8MfkWs6XsA3iAjIHFIdWNYigHf2AeS8/FutZ 8GmbrHV4JjT7tmxN9gKjjD/3sjUGWqy5knCAHN9BUliHHqoR/KzzpIrUX0FtMBgqdc7PUxGfU F0peURqC+2Yr6rv2baYqCUndau/zvJewvKfueXSOD+L8JEQOq+IpV7FFfxHD1BwbInqp4T94S PVx36o36ykWZHo/ZgFPlTxUUk6e0DULq9OVlyROx4W67MI9/aQSuYxFC6KJEzEKeg5AeHgYUg zMznZ5JGvxOTIatKHTbVnDLHSZ8HqQn/K1zw1LNHqOPg2FXb99j9k1YXro/ZRab88u+sGCKea zXaXKpmYrwimAyvzkuSOWeZEPAXbuV8cftrWRDQDrqwJIUE1BjMdhNWR9WoWHwrqFDZugxDJU 2a+xjXWSI/8kxsoUIfcvd/gFv3XMJOyD5ZDEkPMceWep881YnrZZ3I0e1Hg9dVSul56rBr2c9 M4M/9Zb2Yf0xSpo7ViZth9mSqzs16UgGUaHnsqBQOuvt2MlrHiB+vgL1Bk0MsN5IajDg/wvzD kTZMB3s+p9JJgLnxN8m4XnARLtuygu6kul9oyuUx+iE44Foyqi3NwHVbY4dQZdYRC5IAYTr7o tZUDuuaOpX4Sh7FNGo35Y2V5OmjNImxpNjGSKATmkdDNBhusnhXyHwz7aeMc1s/7KstkqCMSD IwdrrFwUuURL4A8MM6lfSH5b5Eu84kI1d+ieDdlvQCvpdBkoiPC86qY/L2Xf/dvUp06Xnawvs 0HnlZNrJ5PfZFQPlosVcLMi6eLwBRDIaCUyjiOxva1CaXFxvURCHXl7sL5PQkgDyAA4sU7XDD B/f8SopCC8lnlV6/SOcOB6ypyvbJKsalbYqrjaSxH1xC733iiuDUP3XOGEiD7TxAo6HafraaU ux6e81HYuupP5Sow5sKlzpJIaWFrHU76E8c7U5NbisihSLujlCYIagiAA9FkkynI=
—————————————————————————————

Verlinken Sie diesen Beitrag:

<a href="http://www.phishingmails.de/wenn-arbeiten-einfach-nicht-mehr-geht-berufsunfaehigkeit-absichern/">Wenn Arbeiten einfach nicht mehr geht – Berufsunfähigkeit absichern</a>