Versicherungen vergleichen - Handy & Zubehör - Geld verdienen - Gutscheine & Rabatte - Preisvergleich

Stellenangebot online – dummer Kontoinhaber gesucht

Ein Walter Marlow sucht wieder einmal Konten von unbescholtenen Bürgern, auf die er abgefischtes Geld schicken kann. Von dort wird es nach Abzug einer Provision an den Phisher, meist im Ausland sitzend und für die Deutsche Justiz nicht erreichbar, überwiesen.
Der erste, der Ärger mit den Strafverfolgungsbehörden bekommt, ist der dumme Kontoinhaber. Daher das eigene Konto privat bleiben lassen und somit allem Ärger (Polizei, Gericht, Gefängnis und/oder Verurteilung) aus dem Weg gehen.

————-
Sehr geehrter Arbeitssuchender,

Mit diesem Brief teilen wir Ihnen mit, dass Ihre Bewerbung von uns angenommen wird. Zur gleichen Zeit möchten wir über einzelne Arbeitsbedingungen übereinkommen.
Sollen Sie Interesse für dieses Stellenangebot haben, so füllen Sie bitte dieses Formular ein http://www.bobbie.in.u**a/de/
Danke für Ihre Rücksicht

Geschäftsführer der Abteilung für Arbeitskräfte

Walter Marlow

————-

Verlinken Sie diesen Beitrag:

<a href="http://www.phishingmails.de/stellenangebot-online-dummer-kontoinhaber-gesucht/">Stellenangebot online – dummer Kontoinhaber gesucht</a>

Ähnliche Beiträge:

Leave a Comment

Zeitlimit zur Eingabe des CAPTCHA überschritten

186 genehmigte Kommentare
1060 Beiträge und Informationen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden Weitere Informationen

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. In diesen Cookies wird Ihr Surfverhalten gespeichert, um Ihnen einen höheren Komfort zu bieten. Dieses Cookie ist nur dem Nutzer selbst zugänglich.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein kann.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über diese beiden Seiten verwalten
US-amerikanische Seite -> http://www.aboutads.info/choices
EU-Seite -> http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

Schließen

© by Phishingmails.de - Das Hilfeportal zu deutschsprachigen Phishing Mails und Spammails mit zahlreichen Informationen, Bildern und Hintergrund Infos. Weiterhin finden Sie hier zahlreiche Tipps, Tricks und Hilfen um sich gegen Phishing und Spam zu wehren und diese Mails an offizielle Behörden zu melden.
Mail Kotzen