Paypal Sichererer Phishingmail für Paypal Konto Daten – Vorsicht

Derzeit geistert wieder eine Phishingmail durch das Internet um die eigenen Paypal Zugangsdaten zu ergaunern und dann zu missbrauchen.

Wie immer schickt Paypal selber keine Mails mit dem Hinweis irgendwelche Links zu klicken oder seine Daten in einer fremden Seite einzutragen.

Hier ist große Vorsicht geboten. Löschen ist die beste und sicherste Methode für sein Geld und seine Daten.

Die Mail kommt von service@paypal.d**e und beworben wird die Url http://**31.220.1.102

——————
Sehr geehrter PayPal-Kunde,

Bitte unterstützen Sie uns dabei, Ihr PayPal-Konto wieder in Sicherheit zu bringen. Bis dahin haben wir den Zugang zu Ihrem PayPal-Konto vorübergehend eingeschränkt.

Wo liegt das Problem?

Bei Ihrer letzten Anmeldung sind uns ungewöhnliche Tätigkeiten aufgefallen.

Bearbeitungsnummer: PP-010-375-761-796.

Was mache ich jetzt?

Bitte verifizieren Sie sich über den folgenden Link durch einen Abgleich Ihrer Daten als rechtmäßiger Eigentümer. Im Anschluss können Sie Ihr Paypal-Konto wieder uneingeschränkt nutzen:

Hier klicken

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von PayPal Deutschland

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen?
Unsere Kundenhotline erreichen Sie unter 0180 600 88 27
(Mo.-Fr. 8.00 bis 21.30 Uhr und Sa.-So. 9.00 bis 19.30 Uhr. Für Anrufe aus dem Festnetz fallen maximal 14 Cent/Min. an, aus Mobilfunknetzen sind es maximal 42 Cent/Min.)

Hier finden Sie weitere Informationen:
Impressum | Datenschutz | AGB

Helfen Sie uns, Paypal noch besser, einfacher, übersichtlicher und sicherer zu machen.

Copyright © 1999-2013 PayPal. Alle Rechte vorbehalten. PayPal (Europe) S.a r.l. et Cie, S.C.A., Societe en Commandite par Actions. Eingetragener Firmensitz: 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg RCS Luxembourg B 118 349.
——————

Paypal Sichererer Phishingmail für Paypal Konto Daten - Vorsicht

Verlinken Sie diesen Beitrag:
<a href="http://www.phishingmails.de/paypal-sichererer-phishingmail-fuer-paypal-konto-daten-vorsicht/">Paypal Sichererer Phishingmail für Paypal Konto Daten – Vorsicht</a>