Neukunden werben für Screenwonder.de per unerwünschter Mail

Liebe Anabella Ropella von der Screenwonder.de – Marketing Solutions warum müssen Sie bei der Suche nach neuen Geschäftspartnern Ihnen unbekannte Personen mit dieser Mail (man könnte auch Spam dazu sagen) nerven und Ihre Dienste als Newsletter-Versender bewerben?

Ich will keinen Newsletter verschicken und Ihre Mail hat hier auch keiner angefordert oder erhalten wollen. Also, warum schicken Sie dann so eine Mail? Man könnte fast meinen Sie verschicken diese Mails auf gut Glück, eventuell kommt ja ein Geschäft zustande und dann hätten sich die bis dahin entstandenen Kosten, Mühen und Belästigungen wieder amortisiert.

 

Im Mailtext werden die Ansprechpartner auch noch als „Sehr geehrte Damen und Herren“ angeschrieben, das macht doch den Eindruck dass diese Mail an sehr viele Personen gegangen ist.

 

Jedenfalls muss ich sagen, das ich mit Ihnen kein Geschäft machen werde, da ich mir lieber eine Firma wähle die nicht selber per Spam/unerwünschten Mails auf Kundenfang geht und vor allem bei mir in der Nähe ist um selber mit den Leuten vor Ort sprechen zu können. Also unterlassen Sie es bitte mir wieder solche nutzlosen Mails zu schicken.

 

Neukunden werben für Screenwonder.de per unerwünschter Mail

 

screenwonder.de
Domaininhaber       A. Ropella
Adresse       Badstr. 15
PLZ       13357
Ort       Berlin
Land       DE

 

Die Mail kommt von Anabela Ropella – marketing@screenwonder.de

Neukunden werben für Screenwonder.de per unerwünschter Mail


Text und Bilder in der Spammail:
Neukunden werben für Screenwonder.de per unerwünschter Mail

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben potentielle Neukunden für Sie und möchten uns kurz bei Ihnen vorstellen.
Aktuell sind es über 300.000 neue E-Mail Kundenadressen aus Ihrer Zielgruppe, die Sie für Ihre Marketing Zwecke z.B. Newsletter verwenden können.

Entweder Sie mailen selber, oder wir versenden einen Stand Alone Newsletter mit Ihrem Angebot.

Von den Endkunden sind über 300.000 aus Deutschland, 6.000 aus Österreich und 5.000 aus der Schweiz. Bei diesen Onlinekunden handelt es sich ausschließlich um eine aktive Zielgruppe aus dem Bereich Heim & Nebenverdienst, die einer Weitergabe an Dritte ausdrücklich zugestimmt haben.

·         Double Opt-In vorhanden.
·         Garantiert kein Spam durch Sponsorlisting.
·         Wir tragen die Haftung.

Format der E-Mail Adressen:

Anrede | Vorname | Nachname | E-Mail

Stand-Alone-Newsletter

Wir versenden Ihren Newsletter an bis zu 5 Mio.  Endkunden aus Deutschland.

Selbstverständlich mit Zielgruppenselektion und Opt-In.
Neukunden erhalten ein Testmailing schon ab 4,00 Euro TKP

*Preis ist abhängig vom Buchungsvolumen

Haben Sie Interesse?

Möchten Sie weitere Informationen?

Dann nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf um alles weitere wie z.B. die Kosten zu klären.
Mit freundlichen Grüßen
Screenwonder.de – Marketing Solutions
Anabela Ropella
+49 (30)69202415

 

Neukunden werben für Screenwonder.de per unerwünschter Mail


Mailheader der Spammail:
Neukunden werben für Screenwonder.de per unerwünschter Mail
Return-path: <marketing@screenwonder.de>
Delivery-date: Tue, 09 May 2017 14:41:33 +0200
Received: from [195.4.92.17] (helo=mx7.freenet.de)
by mbox153.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.85 #1)
id 1dh4SL-000hAj-P6
for nerv@mich.net; Tue, 09 May 2017 14:41:33 +0200
Received: from mout.kundenserver.de ([212.227.126.133]:57497)
by mx7.freenet.de with esmtps (TLSv1.2:DHE-RSA-AES128-GCM-SHA256:128) (port 25) (Exim 4.85 #1)
id 1d8hSL-000fHc-CF
for nerv@mich.net; Tue, 09 May 2017 14:41:33 +0200
Received: from AnabelaPC ([88.14.229.192]) by mrelayeu.kundenserver.de
(mreue004 [212.227.15.167]) with ESMTPSA (Nemesis) id
0MdLRw-1dfqIJ1pIa-00IkgL for <nerv@mich.net>; Tue, 09 May 2017 14:41:32
+0200
From: „Anabela Ropella“ <marketing@screenwonder.de>
To: <nerv@mich.net>
References:
In-Reply-To:
Subject: Marketing – Neukunden f&uuml;r Sie
Date: Tue, 9 May 2017 14:42:09 +0200
Message-ID: <!&!AAsAAAAAAAgAAAAAhAAAB7ozAYxyKJLszljskrQj6vCgAAAEfAAAMDo1cFt1Jj43KVvOTwn4BAAAAjA==@screenwonder.de>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/related;
boundary=“—-=_NextPart_000_00Dr_01Dh2C8Dk.70sgD970″
X-Priority: 1 (Highest)
X-MSMail-Priority: High
X-Mailer: Microsoft Outlook 14.0
Thread-Index: AdLH5k1O4Ma27xPpShqAJrWgyspJDQABed5gAAAJ/2AAAA6f4AAACj2AAAAO9KAAABEGIAAANWuwAAAHFKAAAAc9wAAAG96AAADrNuAAAAd24AAACQDAAAA0tXAAADRbEAAADqnwAAAdOFAAASCGgAAAF8rQAAbP03AAABWl4AAAGNzwAAAJc4AAKKbKYAAAT7fwAAAKVsAAAAWqIAAAJeSAAAAEs/AAAAaqMAAALrCgkAAAKRBAAAAPpYAAABSdwAAEpV/AAAA4x4AAACrMAAAFhiTAAAA0ysAAyoxQAAAOmaAAAHmjEAAAB89wAAAveDAAAAO/sAABXFLAAAAdz1AAAA/W4AAAP5GwAAAj81AAAAYjwAAAPqXwAAAUn6AAAA0o8AAAFRhwAAAFSpAAABJ7IAAAEDeQAAANYEAAAEIJ8AAABoxQAAAKxrAAABUkUAAAF77gAAANdFAAABrT8AAAEVLgAAAJC2AAAAmFAAAADSCgAAAYd3hA9WkAAAYMywAAAlOHAAAA16sAAACk7wAAA3tgAAAAWk4AAAA9PgAAAE5DAAAARS4AAAA9xAAAADlKAAAAmdUA==
Importance: High
Content-Language: de
Disposition-Notification-To: „Anabela Ropella“ <marketing@screenwonder.de>
X-Provags-ID: V03:K0:C366beNGjBuXsT/AENkEQIiPdgk6fjWkxMqkVlINXHqbf9K7aPVUaq
IqCpivuPYsrVw4h6v+eHlxFHb0PlrHCcUpXZGr+klyOjwO47lAKbV8Ryvd6yP1d9IlNh+TP
HLRoDlUpoAnlBFkMNlHMN9NWUB3lOdkmL+g9eu6akqs3jSAasBsxAvAjeSSjsJ9PU4IvqlYUl
6e9tT1THSB0hSo7rBBajA==
X-UI-Out-Filterresults: notjunk:1;V01:K0:0VY/KdktN12TA=:P34O+4sowyLsHYZQmOHfb0
uocUk3IUWwNj6m2uSQ0msfhD9FA0EI2FNVAsbYMgTWfjmiLzUaP5/5Yg1Z9OZBNwcLD3vm0rOwzz
SpRT5AD7rlJAU8d3lj+dcn+2CqxVfwnsTQkKcEgOJ7XIV0Ck2kDCn8qMOU4Q/ZlU3xqJUykus
Rpa3x7HCDdtnd+dWvFyo9mUHD016y8/ZRYThgGm5Z7qkwLDkEjoW2x4rBUT0VPgdoWNqMaOtT
NK6Y4hbnW5e6UEGZa+LYJtcfix3C5FhO1237/qMBpv2qbZkuiSy+fyEWdwpbe3P7Uh+Q5MIBY
ruvPTPVLH2o6ONHT4Cyi3WRQJXGzQnZW5lNNJmBB2Nyggi4jtbfzAqCt7XFwjEf3ESog7+/Mi
2Bs3YhrOQWN4ZdktV4ZKuh21++bfdt6/J4suG+1VKD9SP1Ft/9apI5D4YrSEmtk5csZO/Bzzk
ReikcJZyLbM+Ix7kwr01RQcbgf4WQFea+QfJcqVryUFVYx8U0n2yGyXLVzMQZKtHUmlt/IvVw
Yii/05jRX9D996YUaeb1f0WaZUITbahZ9m7Rezh/WykqmujooihGGBEaHmXPxCx0RrMWFo2Vz
B1GtA2rY9PtOPms0Pf/g92zwPJjVyfSlwKof7UmOnnQ9/bx8Tzua7ZiE16E+AHJe4/7OBXPHK
dNnmzIIr3W9rMu+o5qYcd1xjnfLwxoYiwSfAQzBtCmEO0wg==
X-purgate-ID: 14r285::149z333693-000hz50DF-ECuE8E6B/0/0
Delivered-To: nerv@mich.net
Delivered-To: nerv@mich.net
Envelope-to: nerv@mich.net
X-Originated-At: 212.227.126.133!57497
Delivered-To: nerv@mich.net

 

Verlinken Sie diesen Beitrag:
<a href="http://www.phishingmails.de/neukunden-werben-fuer-screenwonder-de-per-unerwuenschter-mail/">Neukunden werben für Screenwonder.de per unerwünschter Mail</a>