Versicherungen vergleichen - Handy & Zubehör - Geld verdienen - Gutscheine & Rabatte - Preisvergleich

Lastschrift Nr. 99584400 konnte nicht durchgeführt werden

Wieder einmal meldet sich der Stellvertretender Rechtsanwalt Lennox Winkler und will angeblich im Namen von Amazon nicht bezahltes Geld eintreiben. Auch angebliche Gebühren und Auslagen sollen gleich mit bezahlt werden. Natürlich wird gleich mal aufs Gaspedal gedrückt was die Zeitspanne angeht.

 

Dann wird ganz groß und breit darauf hingewiesen das alle weitere und genauere Informationen in der angehängten Zipdatei drin stehen sollen.

 

Vornweg sei gesagt das ein Rechtsanwalt niemals irgendwelche relevanten Dateien per Mailanhang geschweige denn per Zipdatei verschickt (Datenschutz wird missachtet, da ja jeder dann die privaten/personalisierten Daten lesen und missbrauchen könnte).

 

Schaut man sich nun diese Zipdatei genauer an, so stellt an fest, das es eine ausführbare *.EXE Datei ist. Diese kann unter anderem einen Virus, Trojaner oder anderes Schadprogramm installieren. Somit wäre Ihr Rechner dann zu weiteren kriminellen Machenschaften zu missbrauchen.

 

Fazit:

Löschen Sie diese Mail, da es nur Betrug ist und öffnen Sie niemals unbekannte Mailanhänge. Darin sind fast immer schädliche Programme, die nur zu Ihrem eigenen Nachteil sind. Weiterhin sollte der Computer immer über einen aktuellen Virenschutz und Sicherheitsprogramm verfügen. Natürlich sollten hier immer die neusten Updates installiert werden.

 

Die Mail kommt von Stellvertretender Rechtsanwalt Amazon AG – gonggan1@chol.com

—————————————————————————————
Text und Bilder in der Spammail:
—————————————————————————————
Sehr geehrte/r [Schnipp],

das von Ihnen angegebene Bankkonto ist nicht hinreichend gedeckt um die Abbuchung durchzuführen. Unsere
Zahlungserinnerung blieb bisher leider ohne Reaktion. Jetzt bieten wir Ihnen hiermit letztmalig die
Möglichkeit, den ausbleibenden Betrag unseren Mandanten Amazon AG zu überweisen. Aufgrund des andauernden
Zahlungsrückstands sind Sie verpflichtet zuzüglich, die durch unsere Inanspruchnahme entstandenen Gebühren
von 80,63 Euro zu bezahlen. Die Höhe des Betrags kann aufgrund berechneter Verzugszinsen abweichen.

Namens unseren Mandanten Amazon AG fordern wir Sie auf, die noch offene Forderung unverzüglich zu bezahlen.
Bei Rückfragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von 24 Stunden.

Die vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Buchungen entnehmen können, ist beigelegt. Wir erwarten die
gesamte Überweisung einbegriffen der Zusatzgebühren bis zum 21.01.2016 auf unser Konto.

Mit verbindlichen Grüßen

Stellvertretender Rechtsanwalt Lennox Winkler
—————————————————————————————

—————————————————————————————
Mailheader der Spammail:
—————————————————————————————
Return-path:
Delivery-date: Mon, 18 Jan 2016 19:44:17 +0100
Received: from [195.4.92.13] (helo=mx3.freenet.de)
by mbox38.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.85 #1)
id 1aLEmm-0007FC-EE
for nerv@mich.net; Mon, 18 Jan 2016 19:44:17 +0100
Received: from mailsnd1.chollian.net ([203.252.1.122]:40913 helo=mailsnd1.chol.com)
by mx3.freenet.de with smtp (port 25) (Exim 4.85 #1)
id 1aLEmi-0006dX-S8
for nerv@mich.net; Mon, 18 Jan 2016 19:44:16 +0100
Received: (qmail 25152 invoked from network); Tue, 19 Jan 2016 03:44:07 +0900 (KST)
Received: from [203.252.1.181] (203.252.1.181)
by mailsnd1.chol.com with ESMTP;
Tue, 19 Jan 2016 03:44:07 +0900 (KST)
Received: from [91.113.215.54] ([91.113.215.54])
by watcher2.chol.com ([203.252.1.181])
with ESMTP id 1453142640.646825.2968955792.watcher2
for ;
Tue, 19 Jan 2016 03:44:00 +0900 (KST)
From: „Stellvertretender Rechtsanwalt Amazon AG“
To: **********
Subject: AN: ****** Lastschrift Nr. 99584400 konnte nicht durchgeführt werden 15.01.2016
X-TERRACE-DUMMYSUBJECT: Terrace Spam system                                  *
Date: Mon, 18 Jan 2016 18:44:09 GMT
Message-ID: <1d3c5eac.6*cefd54fc6538@STA-W01>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: multipart/mixed;
boundary=“—-=_NextPart_000_002B_7AC21340.1E23EF1E“
X-TERRACE-SPAMMARK: NO       (SR:5.91)
(by Terrace)
X-TERRACE-CLASSID: Terrace Spam system
X-purgate-ID: 149285::1453142656-00000B56-51C9955E/0/0
Delivered-To: nerv@mich.net
Envelope-to: nerv@mich.net
X-Originated-At: 203.252.1.122!40913
Delivered-To: nerv@mich.net
—————————————————————————————

Verlinken Sie diesen Beitrag:

<a href="http://www.phishingmails.de/lastschrift-nr-99584400-konnte-nicht-durchgefuehrt-werden/">Lastschrift Nr. 99584400 konnte nicht durchgeführt werden</a>

Ähnliche Beiträge:

Leave a Comment

Zeitlimit zur Eingabe des CAPTCHA überschritten

186 genehmigte Kommentare
1060 Beiträge und Informationen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden Weitere Informationen

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. In diesen Cookies wird Ihr Surfverhalten gespeichert, um Ihnen einen höheren Komfort zu bieten. Dieses Cookie ist nur dem Nutzer selbst zugänglich.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die meisten Browser verfügen über eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein kann.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über diese beiden Seiten verwalten
US-amerikanische Seite -> http://www.aboutads.info/choices
EU-Seite -> http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

Schließen

© by Phishingmails.de - Das Hilfeportal zu deutschsprachigen Phishing Mails und Spammails mit zahlreichen Informationen, Bildern und Hintergrund Infos. Weiterhin finden Sie hier zahlreiche Tipps, Tricks und Hilfen um sich gegen Phishing und Spam zu wehren und diese Mails an offizielle Behörden zu melden.
Mail Kotzen