Dringend: zurück zu mir – Col. Wafa Alhalabi Adel

Auch unser lieber Col. Wafa Alhalabi Adel meldet sich mal wieder zu Wort und hat wie in den anderen Spammails zuvor wieder viel Geld zu verschicken.

Diesmal hat er 16,5 Mio Dollar in Sicherheit zu bringen und verspricht jedem, der ihm dabei hilft 15 % davon zu bekommen.

Alles nur ein Fake die ganze Geschichte. Sie sollen Kontakt mit Col. Wafa Alhalabi aufnehmen und dann wird alles weitere besprochen. Aber plötzlich treten Probleme mit der Bank, einem Notar, der Polizei und anderen auf und man soll hier in Vorkasse gehen, damit diese ganzen Probleme aus dem Weg geschafft werden können. Soll heißen Sie überweisen Ihr eigenes Geld an Col. Wafa Alhalabi und es wird immer mehr bei den ganzen angeblichen Problemen. Irgendwann wittern Sie dann zwar den Fake, aber da ist Ihr Geld schon weg und von den 16,5 Mio. Dollar werden Sie definitiv niemals etwas sehen. Das ganze nennt man Vorschussbetrug.

Schaut man sich den Text ganz genau an, so erkennt man darin englische Wörter, die das Übersetzungsprogramm nicht übersetzt hat, weil hier Schreibfehler im Text sind. Somit kann gesagt werden, das der ursprüngliche Text in Englisch verfasst wurde und per Übersetzungsprogramm übersetzt wird in die Sprache, die gerade gebraucht wird.

 

Fazit:

Das ganze ist nur darauf ausgelegt um unbeholfene Leute per Vorschussbetrug um Ihr eigenes Geld zu bringen. Daher kann diese Mail getrost gelöscht werden.

 

Die Mail kommt von Wafa Adel – wadel26@egbelu.onmicrosoft.com und Antworten gehen an wafa.adel@asia.com

—————————————————————————————
Text und Bilder in der Spammail:
—————————————————————————————
Ich weiß, dieser Brief wird Ihnen überraschen, vor allem, wie Sie mich nicht kennen und wir nicht vor getroffen habe. Ich bin der Kommandant der syrischen Armee im Kampf gegen die ISIL Rebellen. Dieser Umstand habe diesen Vorschlag aufgefordert werden, und ich werde nach Ihrer Annahme erklären, mehr Details,

Ich habe den Betrag von 16,5 Millionen Dollar, die ich von Geschäftsabschlüssen erhielt hier. dieser Fonds derzeit mit einem Rot-Kreuz-Einheit mit der Meldung, dass ich den Kontakt für die wirkliche Besitzer des Fonds hinterlegt. Diese Maßnahme wurde getroffen, um mich vor Beteiligung an den Fonds aufgrund der Militärethik, die uns in der Geschäftstätigkeit beteiligt verbieten abzuschirmen.

Allerdings ist es unter meiner Macht zu genehmigen Wer kommt weiter für diese money.I, dieses Geld für wohltätige Zwecke in der Türkei, wo wir hohe Zahl der Flüchtlinge und dem Sudan, wo wir derzeit die höchste Zahl von Flüchtlingen als Folge der Vertriebenen einsetzen möchten Krieg. Sie brauchen, um zu besuchen wie places.I bin nicht zu vergessen, in Indien die Vertriebenen.

Als ausgebildeter Fachoffizier Ich habe eine 100% authentische Einrichtung zum Bewegen der Mittel durch diplomatische Mittel. Alles was ich brauche ist einfach akzeptieren dafür zu tun, damit Sie die funds.if Sie Interesse an diesem Geschäft, will ich dir geben, die kompletten Details, die Sie für uns erfolgreich für die Durchführung dieser Transaktion brauchen können empfangen. Ich beschloss, jemanden, der wirklich und nicht imaginär ist zu finden, und deshalb ging ich zu einem gesicherten Immobilien-Website, wo kann ich sicher sein, dass die Person wirklich ist und ich glaube, ich kann Ihnen vertrauen.

Im Moment können wir nur kommunizieren über unsere militärischen Kommunikations eine Anlage, die gesichert ist, so kann niemand unsere E-Mails zu überwachen, kann ich im Detail zu erklären, weil Anrufe könnten überwacht werden, und ich habe nur um sicher zu sein, von denen ich zu tun hatte. Ich kann nur anrufen, wenn ich von unserer militärischen Netzwerk. Wenn Sie interessiert sind, informieren Sie bitte mich und ich werde Ihnen weitere Details. Ich schreibe aus einer neuen E-Mail-Konto, so dass, wenn Sie nicht interessiert sind, antworten Sie nicht auf diese E-Mail und bitte diese Nachricht löschen, wenn keine Antwort nach 3 Tagen werde ich dann für jemand anderen suchen.

Ich tue dies auf Vertrauen, sollten Sie verstehen, und Sie sollten wissen, dass als ausgebildeter Militärexperte Ich werde immer auf Nummer sicher, wenn Sie die schlechte Art sind, aber ich bitte Sie nicht sind. 16.500.000,00 Dollar ist eine Menge Geld, die der Traum eines jeden ist.

Ich erwarte für die Annahme, damit wir weitergehen. In weniger als 21 Arbeitstagen sollte dies erfolgreich abgeschlossen werden und ich gebe Ihnen 15% des Gesamtfonds für Ihre Unterstützung.

Col.Wafa Alhalabi Adel.
Email: wafa.adel@asia.com
—————————————————————————————

—————————————————————————————
Mailheader der Spammail:
—————————————————————————————
From Wafa Adel Mon Jan 18 16:19:28 2016
X-Apparently-To: nerv@mich.net; Mon, 18 Jan 2016 16:19:46 +0000
Return-Path: <wadel26@egbelu.onmicrosoft.com>
X-YahooFilteredBulk: 157.56.112.247
Received-SPF: pass (domain of egbelu.onmicrosoft.com designates 157.56.112.247 as permitted sender)
X-YMailISG: GbyBNO8WLDusw3A3hfLi_M2JjeG5CiFtkiOZi3i0HaSSVfVO
sBbAehG8XrBDpD3.1R2kK6aMej_DD826FRIoNPHJsfINn_tNCNjWojlibSu9
A7MTl5JmH9.c3tlmonU7WY1gtEHlGsKU1eNmQNNxVBqpIkXJu3Bzk.TzljOQ
8Qf4CQhLGbzpD5kph.MvkUR5v8lHZROsPysnpp8UjAO9iPNqK80IT6OUo4mC
kHkZX1D1YbI7whKl_rIq7tJoAadIZTKeocY44qJJM6VW342HeyNfFicXUvy7
1YxMJ8C3rlitFvK9nGbHcHQQPo2pdhFblGuYHIUgQvU1Vv3ZPT3qns1gTdYj
uvKtGfXe5Jtr8Ft5lQRqB2GkZVGopstbD6mOL1UIEjBk9erQ74XnE731DC2n
4t6uqax3zL82LBjjLuhCAL4Exxy8NyLYITaJif0PwEGZR76YzrqIDV2kaPu1
RT0TwhsX8V9oQdE76WYcmK83I60pnP94PGCpR6OwavaUZmJzgMwel.j0XctF
JaoEZCD8HzuA9aROAbHQGglezGnliksaa0D7KFYZv8qH8n2Ju0JlgnFDjqhB
z2SYt9g560SvGFxa5WWGkw6PSxUSOl1dAPJMqj55bUVEJIC_RZLu3ZTTIGGm
0NMgB_GCJ5vUv0QPILlJOEzcfbnM8SHBSRwSqsUARhTA8CDv0iFncDhNxOzN
trQiJLQNKRGMukktJAxP.tqbXGHtzI4TXlPPM7N6ZTnUYGqHNDOp8pYMIeFV
ak3AL2lplCM.ecQXum3WN4CFEpRDiA9o0jN04I1SEO8LhXEDZKk.hBm4tkax
vbisQIveQ1zPuE.SSYMFbrJH_fgmvdagVqOm46qyLp3migL6U02kos7U1.yb
p50A913calZysHZXdhDmwiM_CSRNXJUSoAJi14xBVsEGKRmgYoueoKd2Lm29
XoMpVKtBGu1Bjh1T4WbY8Iag_SISwaOPMQSGMp5JwijTUI5t4G4Q25CG9me9
KA06Dflyr7FifRQD9.YL1mzf9unR7eX5V1j5hq.MbkozQjYqN7B9vwgXTQrb
iBMkOwdoHA20d6ZijJ2dZO_I3.KCZtWHObdxao8vYq510Du6W01kNXH.xEft
7Y05dYMQ1zc.8Qgey3BvZDqFjHP1ZZAUXz5xFc1BRY3v7Of6vNmW0tPDxHIh
3zwhFIsSVpfJJ9DczGeW3Kh7RccAZWuvx7hEcA0jmfFnAAGrzNXYmInFvak9
nQBXIZn7TDpwYNLvTfCfHD5YMRzBjgOC2yJrtt0RY535BGNJ5KBWuJO0ZDGq
6jEujGjXmsVgJ5PE3Bp0xK38F5JQ.7NX1eAKzMJyT2303FVlPWcGEOnAUNmW
gXnRH4_IPIREJLsOoHkqBRv2u0XnEvICPOH_ePBQqLaEFGIBJMgAsoWD6nQs
Kfv.M04COn1Jksm6.rz_.CYoAtV3gx8LvM7IQlVoAZl._njelR4aO4lC1hH2
erXjWKwTbt9Hxu4tM3oXQaTJqeFqHl1bHt_thTiLfLrYbnVs1g6Yd1T.VJ3h
35u5sJAxw.f44pWmCo7LbHncY4aZm_P2ImYFdCpfyTybxB9UEnfMgbdEvvSn
m2z18jVzW3s3wLKMVUYrkAVGsqJS.Fw-
X-Originating-IP: [157.56.112.247]
Authentication-Results: mta1030.mail.ir2.yahoo.com  from=egbelu.onmicrosoft.com; domainkeys=neutral (no sig);  from=egbelu.onmicrosoft.com; dkim=neutral (no sig)
Received: from 127.0.0.1  (EHLO emea01-am1-obe.outbound.protection.outlook.com) (157.56.112.247)
by mta1030.mail.ir2.yahoo.com with SMTPS; Mon, 18 Jan 2016 16:19:45 +0000
Authentication-Results: spf=none (sender IP is )
smtp.mailfrom=wadel26@egbelu.onmicrosoft.com;
Received: from [88.119.175.44] (88.119.175.44) by
AM3PR02MB097.eurprd02.prod.outlook.com (2a01:111:e400:8807::13) with
Microsoft SMTP Server (TLS) id 15.1.361.13; Mon, 18 Jan 2016 16:19:40 +0000
Content-Type: text/plain; charset=“iso-8859-1″
MIME-Version: 1.0
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Content-Description: Mail message body
Subject: =?utf-8?q?Dringend=3A_zur=C3=BCck_zu_mir?=
To: Recipients <wadel26@egbelu.onmicrosoft.com>
From: Wafa Adel <wadel26@egbelu.onmicrosoft.com>
Date: Mon, 18 Jan 2016 08:19:28 -0800
X-Originating-IP: [88.119.175.44]
X-ClientProxiedBy: VI1PR05CA0016.eurprd05.prod.outlook.com
(2a01:111:e400:5840::26) To AM3PR02MB097.eurprd02.prod.outlook.com
(2a01:111:e400:8807::13)
Return-Path: wadel26@egbelu.onmicrosoft.com
Message-ID: <AM3PR02MB097EF482CA127*03DEF2A8DC00@AM3PR02MB097.eurprd02.prod.outlook.com>
X-Microsoft-Exchange-Diagnostics:    1;AM3PR02MB097;2:8geRdUiJA20/eTEKTLf2MWLOxRr7E5u1nK9Hz665DaFYzDm8WLJVWLi+eOfoFW4t7WzN3r8o8XyoGkSLjYTJaCCC4SQQyoCHjt0KZJc6CMOCD0pMH9P3PLGCsfJTq/gIiLLupUEooTw110hX6rmPTQ==;3:VzY1uC8go0UK4LoSM4tp4xGH5PJ0xy4FuSFZ+Gb7l0tfzOTF8l160EUiYGEtrA8MC6wjjlY1yL+oyR6iG+LqGoskZiecpNidfK2T9XesGB3stzXYgDou2u5J27TQKVlx;25:gSkBdeXOoRsNUfwTSYnb6HwuJ8tPwEPLQO78JaYUiXDHT9KahafK2q7+jTgijfFjH7l5Se2vR4w5hwtkqsl5uKpelG4PQBVAMJTsR4J4q5UfxGA9nJ3cpOWKHDauke5q0toHSu52U+sC3rTsf3NHRlaX1TTsU9KeHU8Ieq+cOBo6PYRdGpMXB7YiBE3yE0cCgY8vd9vpTJ3E0YaSHnFU4l5Fa2lKJBKAG5upwtfgXuwJKvzO6jqLUU+Rx1d8aRs7;4:T2g11+Rsugdj/U2C0MV9HXCHhcnsj3Oqpjgof0fBqZcm7A10pzZ89SxzQFOK1wKWl/0/1OecySzIJZTbObDrbqmI+k1Q2b0WiaPE+z6XZjKlnXTrQJ3ck67YckjK8mwMOapMssA9WSy1awCL5lNBQlXu6qPVWr7kk3mDfTKFW0ogo0ggqi+D2q9vZjG70sxjzHsSD3HnGTOCQioMANuHIjugRyH7Tt4Jg8OfCVY3uFAYAwoPrOE2aRWqtrgPfUqyH0pTeh/9D9Jz5Go0INhFXmoG4vvVlfy8U3+6XOfMujjJ0JdEN0/DZfMfmYE8RHvUuj20bKtUA3LPHRTlGBBGHNJMjKoCAyt8qkicPPfSXPdtq/8bHoM33yE7HbzGUfgTbDg14vJfT8j0b27IFiuJvg==
X-Microsoft-Antispam: UriScan:;BCL:0;PCL:0;RULEID:;SRVR:AM3PR02MB097;
X-MS-Office365-Filtering-Correlation-Id: e0c5cdc9-d89d-427a-d685-08d320232d4e
X-Microsoft-Antispam-PRVS: <AM3PR02MB0979F7C70FA51959281306E8DC00@AM3PR02MB097.eurprd02.prod.outlook.com>
X-Exchange-Antispam-Report-Test: UriScan:;
X-Exchange-Antispam-Report-CFA-Test: BCL:0;PCL:0;RULEID:(601004)(2401047)(5005006)(520078)(8121501046)(10201501046)(3002001)(6030026);SRVR:AM3PR02MB097;BCL:0;PCL:0;RULEID:;SRVR:AM3PR02MB097;
X-Forefront-PRVS: 08252193F3
X-Forefront-Antispam-Report: SFV:SPM;SFS:(10009020)(6009001)(6049001)(199003)(189002)(19580395003)(105586002)(76576001)(224303003)(47776003)(3846002)(6116002)(224313004)(33656002)(53256004)(586003)(4001450100002)(2906002)(5008740100001)(1096002)(81156007)(189998001)(110136002)(92566002)(5001960100002)(42186005)(101416001)(40100003)(5004730100002)(64872006)(50986999)(86362001)(86902001)(106356001)(107886002)(86442001)(561924002)(89136004)(122386002)(229853001)(86632001)(54356999)(87976001)(97736004)(74316001)(6200100001)(50466002)(23756003)(19580405001)(66066001)(250100001)(62346011);DIR:OUT;SFP:1501;SCL:5;SRVR:AM3PR02MB097;H:[88.119.175.44];FPR:;SPF:None;PTR:InfoNoRecords;A:0;MX:1;LANG:de;
Received-SPF: None (protection.outlook.com: egbelu.onmicrosoft.com does not
designate permitted sender hosts)
X-Microsoft-Exchange-Diagnostics: =?iso-8859-1?Q?1;AM3PR02MB097;23:8LbI2hcPhdqRMkh5+oMzTczqF5E7hl+H2ETI+O2R?=
=?iso-8859-1?Q?JtT6ThoOB3i+foONFiQHyqpBvBJ0GXM6ILKKx3b2Zp+0r/rKSqDmh7YHbA?=
=?iso-8859-1?Q?BIKztZcTWqvN7Cpf48efZeMquvDiFFDt+r7Bo967fZEhE47GPvw6Y1h3sQ?=
=?iso-8859-1?Q?Yx+2z9ZRI1ANt9Y1eIcKYVBE81KnxFYwjCS1HWr2OPtEUeikE3ENQ7u3Ra?=
=?iso-8859-1?Q?nRHfkAsIIDlMOBJXcVT3Kgzd/NHC94fcK23GRPmLeWQKtrqFJVNJ2ln27K?=
=?iso-8859-1?Q?aXebaWvTqmqtOH9yIblxhHVxviNopOlSYIQT23TC8GTrroDMrL5kwn696p?=
=?iso-8859-1?Q?v2PXfdGqm3jtFLj3bRg2e0eU2JL6No9Imjcdog6yBq2Nt8r5sTGXV4QGsq?=
=?iso-8859-1?Q?z030TtT50CJyYAaZLa91YXgY01DZwLxjAvXOtqJkroA08UASCT7KqPEGf+?=
=?iso-8859-1?Q?9xMhQudKDTWqxMuxhKl1my690XJrStKHaswVMlQT1iceCRzxKOLo5GSO7A?=
=?iso-8859-1?Q?0OTKbHgHk9S63aap5d35MHzr3V6QmCc5VYJz1qSYU7isTMYlKATNvaHeuc?=
=?iso-8859-1?Q?0Z/HkDCE5XELc8uKSYzQvMv/ep8aA9TPO7QUfseWefAM9FWLhM8FrFCi09?=
=?iso-8859-1?Q?zKIpXVCo85QxBQGTABg4MDdn7h72Dv6sEWpWc26lYxZdHlkYfnBBfFRwAZ?=
=?iso-8859-1?Q?f5YvcOj+gvAsrvMIL588jRB5VHN1pJAIJ89fRVlnuJl17EcAFB9loPf+8q?=
=?iso-8859-1?Q?5Oy13sxyCNPG9SQrTJ8if9Yv3xg14svL6bPnMwY0vYEvYMKUwNh+dEST+Y?=
=?iso-8859-1?Q?v6TRQpZCcWZfTUEMv7hOghw6bMkyqjnJ6a8YoXW79E9DOYpXJ787nfNbQ/?=
=?iso-8859-1?Q?LdXtzKPQO4VDH5jK28Z+48BUjNQdkAwCeKXy2pb/Eg/ek3xc4oD6b+C5EH?=
=?iso-8859-1?Q?VQw8x9CJ3Lc1PKSe+gIOQOr92H7OlbRoM0+Sh4448sEr5dyIGJomhpni3+?=
=?iso-8859-1?Q?deeSkzPJF+5SK7FUSqEnYVtva9o1LN9ZSkENH8qXxizEclZF0PvEc0rGa6?=
=?iso-8859-1?Q?WTMEj5dl/avHKelsxFq3CUvgSZuVEg+0n5/Ff89mKpdUnOpEWaGdi3yx3C?=
=?iso-8859-1?Q?hjciBXZYwr02XF9LP5gMTsrPwxSM3MsOrUsW2LJLWiIt9cMvd/XBHX/gys?=
=?iso-8859-1?Q?II4mirOJRTleoln6Fg8ZxXCz6hYccgfOmkZ9BpJDHOSLtJ++Xjp/5pjzql?=
=?iso-8859-1?Q?UQctp63ZpG1sxcMopVkb804lkT9kxEtlh1IezzhGL842bDTIZVyBiUkCPB?=
=?iso-8859-1?Q?9bbjWtZxYhrITVfIb+gFrT5926hltHVqhYFoBbfi/3l39HhDSgbie7vmOy?=
=?iso-8859-1?Q?9pGsCTO3E8wePUiQEaz9Xqlt9Vie?=
X-Microsoft-Exchange-Diagnostics: 1;AM3PR02MB097;5:mDgcZAxJTx4A1pGVrxo8tqzczVJrkEdRsWTcxo6Vytf+/jYJPPl706IMMLyClODFfJYwSyuDoJ8Mq3V97j/r708Blm1kOzI4K7I2maqUladqtn8bw3Q07nSyH9plHhAkTQCntGZisDNi1i/n0jmscw==;24:fV2GEOordobLvk+LAc1D1F0Ixyo5jfXwl/XhzgBzL3HvVC+KL75Mxpkf5CxLre4JacWnPSJB9z/pD42B3cB0rA==
SpamDiagnosticOutput: 1:22
SpamDiagnosticMetadata: 00000000%2D0000%2D0000%2D0000%2D000000000000
X-OriginatorOrg: egbelu.onmicrosoft.com
X-MS-Exchange-CrossTenant-OriginalArrivalTime: 18 Jan 2016 16:19:40.9421
(UTC)
X-MS-Exchange-CrossTenant-FromEntityHeader: Hosted
X-MS-Exchange-Transport-CrossTenantHeadersStamped: AM3PR02MB097
Content-Length: 3061
—————————————————————————————

Verlinken Sie diesen Beitrag:
<a href="http://www.phishingmails.de/dringend-zurueck-zu-mir-col-wafa-alhalabi-adel/">Dringend: zurück zu mir – Col. Wafa Alhalabi Adel</a>