Die Arbeitsvermittlung bietet neue Arbeitsstellen Ihnen an

Vornweg sei gesagt, diese Mail ist nur ein Fake und die angebliche Stelle zur „Geldflussoptimierung“ gibt es nicht.

 

Die angebliche Arbeitsstelle will von der Beck LTD sein? Niemals! Gibt man diesen Namen bei Google ein, so landet man bei einem Buchhalter in Nepal und dieser kann sicherlich keine Mails in deutscher Sprache verfassen.

Wie die Spammer die ganzen persönlichen Daten passend genau in die Mail bekommen haben und woher diese Daten stammen ist unbekannt. Der alleinige Zweck soll dazu dienen einfach mehr Glaubwürdigkeit und Echtheit der Spam Mail zu steigern.

 

Liest man sich den Text durch so soll man angeblich 4300 Euro verdienen bei 20 Stunden Arbeit im Monat. Das ist so nicht machbar, außer man macht irgend etwas illegales.

 

Weiter heißt es man werde zur „Geldflussoptimierung“ eingesetzt und soll Bitcoins davon kaufen. Heißt im Klartext man bekommt von den Hintermännern dieser angeblichen Arbeit Geld auf das eigene Konto geschickt und soll davon dann Bitcoins kaufen und diese an die Arbeitgeber weiter leiten.

Wo ist das Problem dabei?

  • Sie stellen unbekannten bzw. kriminellen Menschen ihr Konto zur Verfügung
  • Sie wissen nicht woher bzw. aus welchen Quellen das Geld stammt
  • Bitcoins lassen sich nicht verfolgen und sind die Schattenwährung im Netz
  • Erstattet ein Opfer Anzeige so wird der Geldfluss zu Ihnen verfolgt und Sie bekommen wegen Beihilfe Probleme und Ärger mit der Polizei und dem Gericht. Im schlimmsten Fall sind Sie danach vorbestraft oder müssen ins Gefängnis. Auf jeden Fall müssen sie das zu Unrecht erhaltene Geld an das Opfer zurück zahlen.
  • Sie haben den Ärger und Ihr angeblicher Arbeitgeber ist um einige Bitcoins reicher und ist für Gesetz und Recht aber nicht greifbar.
  • ….

 

Geldflussoptimierung -> Finanzagent -> Hinweise dazu

 

Wenn man genau hinschaut soll die Mail angeblich von support@monster.de kommen, aber eine Antwort geht an Rolondo.Angrum@gmx.com Das passt doch nicht zusammen. Ein Jobportal verschickt solche Maisl und dann sollen Antworten und Bewerbungen dazu an ein Freemailanbieter geschickt werden wo sich jeder Xbeliebige anonym ein Mailkonto einrichten kann.

 

Fazit:

Im Klartext heißt das Sie werden zu kriminellen Machenschaften missbraucht. Sie bekommen den Ärger und der unbekannte Hinterman ist fein raus weil er ungreifbar ist. Sie bekommen den ganzen Ärger ab und sind im schlimmsten Fall danach Vorbestraft wegen Geldwäsche. Deswegen lassen Sie sich nicht von solchen angeblichen Mails blenden.

Löschen Sie solche Mails, dann sind Sie immer auf der sicheren Seite

 

Die Mail kommt von Beck LTD – support@monster.de  und Antworten gehen an Rolondo.Angrum@gmx.com

—————————————————————————————
Text und Bilder in der Spammail:
—————————————————————————————

Persönlich an:

AXXXXXXX RXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
XXXXXXXXXXXXX XXXXXXXX

Tel. XXXXXXXXXXXXXXXX
Email: XXXXXXXXXXXXXX@XXXXXXXXXXXXXXXX.XXX

Möchten Sie 4300 Euro im Monat verdienen?
Unsere Firma sucht im Augenblick aktive Arbeitskollegen um das Team in der EU zu stärken

Der Arbeitnehmer ist ca. 5 Stunden in der Woche beschäftigt und hat keine eigenen Ausgaben zu tragen.
Auch Rentner sind für diese Arbeit gut geeignet, da keine spezielle Kenntnis erwartet wird.

Genauigkeit und Zielstrebigkeit sollten zu Ihren Stärken zählen, Umgang mit Email und anfängliche Computer
Kenntnisse müsste auch keine Schwierigkeiten darstellen. Konstante telefonische Erreichbarkeit innerhalb der
Geschäftszeiten ist ein Muss.

Ihre Aufgabe ist die Geldflussoptimierung.

Sie kriegen die Mittel im Voraus, direkt auf Ihr Konto überwiesen, und müssen für unsere Kunden Bitcoins
erwerben, wofür Sie eine Provision von 20 Prozent pro Transaktion bekommen.

Der Auftrag ist europaweit zu vergeben und derzeit noch frei.

Kontaktaufnahme mit uns:

Falls Sie sich angesprochen fühlen, möchten wir Sie kennenlernen, hierzu schicken Sie uns Ihre Bewerbung an:
Rolondo.Angrum@gmx.com

Ihre persönlichen Unterlagen behandeln wir natürlich vertraulich.

In Erwartung Ihrer Antwort

Beck LTD
)
* 1 FETCH (FLAGS (\Seen)

—————————————————————————————

—————————————————————————————
Mailheader der Spammail:
—————————————————————————————
Return-path:
Delivery-date: Sun, 08 May 2016 04:36:06 +0200
Received: from [195.4.92.22] (helo=mx12.freenet.de)
by mbox53.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.85 #1)
id 1azEZi-0006eE-SN
for nerv@mich.net; Sun, 08 May 2016 04:36:06 +0200
Received: from gateway30.websitewelcome.com ([50.116.127.1]:41892)
by mx12.freenet.de with esmtps (TLSv1.2:DHE-RSA-AES256-GCM-SHA384:256) (port 25) (Exim 4.85 #1)
id 1azEZi-0006Ac-K2
for nerv@mich.net; Sun, 08 May 2016 04:36:06 +0200
Received: from cm4.websitewelcome.com (unknown [108.167.139.16])
by gateway30.websitewelcome.com (Postfix) with ESMTP id 00630E29F72CC
for ; Sat,  7 May 2016 21:36:05 -0500 (CDT)
Received: from prizm.websitewelcome.com ([192.185.12.45])
by cm4.websitewelcome.com with
id reX21s00T0yK6rk01eX34f; Sat, 07 May 2016 21:31:04 -0500
Received: from thelink by prizm.websitewelcome.com with local (Exim 4.86_1)
(envelope-from )
id 1azEUo-000MGh-7W
for nerv@mich.net; Sat, 07 May 2016 21:31:02 -0500
Date: Sat, 7 May 2016 21:31:02 -0500
To: AXXXXX RXXXXX
From: Beck LTD
Reply-To: Rolondo.Angrum@gmx.com
Subject: Die Arbeitsvermittlung bietet neue Arbeitsstellen Ihnen an
Message-ID:
X-Priority: 3
X-Mailer: Apple Mail
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=utf-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-AntiAbuse: This header was added to track abuse, please include it with any abuse report
X-AntiAbuse: Primary Hostname – prizm.websitewelcome.com
X-AntiAbuse: Original Domain – moneymail.de
X-AntiAbuse: Originator/Caller UID/GID – [7986 32002] / [47 12]
X-AntiAbuse: Sender Address Domain – monster.de
X-BWhitelist: no
X-Source-IP:
X-Exim-ID: 1azEUo-000MGh-7W
X-Source: /opt/php54/bin/php-cgi
X-Source-Args: /opt/php54/bin/php-cgi /home/thelink/test/wp-content/plugins/events-manager/templates/formats/timer.php
X-Source-Dir: thelinkllc.com:/test/wp-content/plugins/events-manager/templates/formats
X-Source-Sender:
X-Source-Auth: thelink
X-Email-Count: 214
X-Source-Cap: dGhlbGluaztvbnRyYTtwcml6bS53ZWJzaXRld2VsY29tZS5jb20=
X-purgate-ID: 149285::1462674966-00005FA9-6A29FA4B/0/0
Delivered-To: nerv@mich.net
Envelope-to: nerv@mich.net
X-Originated-At: 50.116.127.1!41892
Delivered-To: nerv@mich.net
—————————————————————————————

Verlinken Sie diesen Beitrag:
<a href="http://www.phishingmails.de/die-arbeitsvermittlung-bietet-neue-arbeitsstellen-ihnen-an/">Die Arbeitsvermittlung bietet neue Arbeitsstellen Ihnen an</a>