ANWALTSKANZLEI ANTONIO DIAZ & CO – GEWINN – Alles ein Fake

Wow, angeblich soll man fast 3,5 Mio Euro gewonnen haben bei einer Lotterie, an der man gar nicht bewusst teilgenommen hat. Weil man gewonnen hat, aber das Geld niemals abgeholt hat, soll nun ein Deutsch sprechender Anwalt mit uns in Kontakt treten und uns das Geld  zukommen lassen. Der Anwalt nennt sich ANTONIO DIAZ. Komisch ist aber, das man hier nicht per Name und Anschrift angesprochen wird, sondern lediglich als „Sehr geehrter Kunde“

 

Im Mailtext wir ein Haufen Müll geschrieben von einer Weihnachtsförderunglotterie, einer Investmentgesellschaft angeblichen Kupons, Spanischen Gesetze und so weiter. Jedenfalls fallen hier Patzer bei der Rechtschreibung auf, dem Lesefluss im Text und dem nicht ganz passenden Textinhalt. Hier werden z. B. einmal die Umlaute ausgeschrieben und später dann korrekt geschrieben im Text.

 

An die eMail sind zwei PDF Dateien angehängt mit der Bezeichnung „LETTER“ und „ANMELDEFORMULAR FUR DEN  GEWINNANSPRUCH“ Ob das nun so genau richtig ist, muss bezweifelt werden weil der Mailtext in der Spam Mail genauso auch im PDF Dokument „Letter“ drin steht. Ist von dort wohl nur in die Mail hinein kopiert worden.

 

Im zweiten PDF Dokument geht es dann darum viele persönliche Daten von sich preis zu geben um den angeblichen Gewinnanspruch gelten machen zu können. Da es das Geld nicht gibt und gab wird hier wohl die Beschaffung von richtigen und aktuellen Personen Daten vermutet. Diese kann man im Anschluss zu anderen kriminellen Machenschaften missbrauchen und andere echte Personen bekommen dann den Ärger mit der Polizei.

 

ANWALTSKANZLEI ANTONIO DIAZ &CO
AV/DE LA FLORES NO.89, 28004 MADRID SPAIN TEL. 0034 602 637 974 FAX. 0034 917 692 880
E-MAIL: antonio.diaz@consultant.com
Sehr geehrter Kunde,
Fuellen sie bitte den untern Abschnitt aus und faxen es zurueck an unser Büro,damit wir in der Lage sind den Legalisierungs Prozess in die wege zu leiten.
Dass Geld wird Ihnen von der Caja bbva Internationalen bank ausbezahlt werden.
Der Verificacións Prozess durch unsere Kanzlei ist für Sie kostenlos.Unsere Kosten werden von der internationalen Lotto Kommission am Ende des Prozesses bezahlt.
Wenn sie die erforderlihen Informationen nicht vor ablauf der frist einreichen,kann die Anwaltskanzlei Antonio Diaz &Co. nicht haftbar gemacht werden.
Ein Bestätigungsschreiben wird Ihnen per Fax zugesandt werden wenn die Überprüfung durchgefuehrt wurde.Die Informationen die Sie uns zur Verfügung stellen,werden für die Auszahlung an die CAJA BBVA bank weitergeleitet, Ihre Daten werden nach dem Europäischen Union Datenschutzrecht vertraulich behandelt.
ANMELDEFORMULAR FUR DEN GEWINNANSPRUCH
AKTENZEICHEN:WKET/57-876/16W GEWINN-SUMME 3.540.225,33€
VORNAME:…………………………………………………………………………………………….
NACHNAME:…………………………………………………………………………………………..
ANSCHRIFT:…………………………………………………………………………………………..
TELEFON:………………………………………………………………………………………………
GEBURTSDATUM:…………………………………………………………………………………..
EMAIL:………………………………………………………………………………………………….
ABLAUFDATUM 22/04/2016
Möchtest Sie 5% Ihres Geldes auf die Solidaritäts Spende zahlen JA NEIN
Einen Teil zu spenden ist ihr freier Wille,und ihre eigene Entscheidung, Sie müssen dass Geld nicht spenden , wenn Sie dass nicht wollen.Rechtlich gehoert das Kapitalanlageergebnis Ihnen, und ist gegen weiteren Handel oder Investitionen ohne Ihre Genehmigung Rechtswiedrig
HOCHACHTUNGSVOLL Unterschrift:………………………………….
ANTONIO DIAZ & CO.
RECHTSANWAELTE AM OBERSTN GERICHTSHOF
antonio.diaz@consultant.com
Antonio Diaz & Co. Asociados, Abogados, Fiscal Y Accesoria horario de consultas Lunes. – Viernes De. 09 – 16.30 Reg. 65420/ M L A &. miembro señor del Consejo de Constitucional de España Email: antonio.diaz@consultant.com BANK: LA CAIXA, SWIFTCODE: CAIXESBBXXX

 

Sucht man im Netz nach der Telefonnummer, so landet man viele Treffer mit Warnungen vor dieser Telefon- und Faxnummer. Anscheinend wurde diese schon öfters für Spam und Schindluder genutzt -> Telefonnummer des angeblichen  Antonio Diaz 0034 602 637 974

 

Fazit:

Diesen Gewinn gibt es nicht. Auch die angesprochene Lotterie gibt es nicht. Die genannte Telefonnummer ist auch aus anderen Spammails wegen angeblichen Lotto Gewinnen bekannt. Löschen Sie diese Mail am besten sofort und reagieren Sie nicht darauf, es kann nur zu Ihrem eigenen Schaden sein.

 

Die Mail kommt von ANWALTSKANZLEI ANTONIO – wins@lotto.eu und Antworten gehen an santalucia.sec1@yahoo.com zurück

—————————————————————————————
Text und Bilder in der Spammail:
—————————————————————————————
ANWALTSKANZLEI  ANTONIO DIAZ &CO
AV/DE GRAN VIA NO.38, 28008 MADRID SPAIN
TEL. 0034 602 637 974  : FAX.  0034 917 692 880
E-MAIL: antonio.diaz@consultant.com
AKTENZEIHEN: WKET/57-876/16W
KUNDENO: WK/ESHD-572W

Sehr Geehrter

Abschließende Mitteilung für die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes

Wir möchten Sie informieren, dass das Büro des nicht Beanspruchten Preisgeldes in Spanien,unsere Anwaltskanzlei ernannt hat, als gesetzliche Berater zu handeln, in der Verarbeitung und der Zahlung eines Preisgeldes, das auf Ihrem Namen gutgeschrieben wurde, und nun seit über zwei Jahren nicht beansprucht wurde.
Der Gesamtbetrag der ihnen zusteht beträgt momentan 3.540.225.33 EURO
Das ursprüngliche Preisgeld bertug 2.506.315,00 EURO. Diese Summe wurde fuer nun mehr als zwei Jahre,Gewinnbringend angelegt,daher die aufstockung auf die oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Büros des nicht Beanspruchten Preisgeldes,wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotteriefirma bei ihnen zum verwalten niedergelegt und in ihrem namen versichert.

Nach Ansicht der Lotteriefirma wurde ihnen das Geld nach einer Weihnachtsförderunglotterie zugesprochen.
Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft.Nach Ansicht der Lotteriefirma wurden sie damals Angeschrieben um Sie über dieses Geld zu informieren es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner gemeldet order nicht abgeschlossen um den Gewinn zu Beanspruchen..
Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde. Gemäß des Spanischen Gesetzes muss der inhaber alle zwei Jahre ueber seinen vorhanden Gewinn informiert werden.Sollte dass Geld wieder nicht beansprucht werden,.wird der Gewinn abermals ueber eine Investmentgesellschaft für eine weitere Periode von zwei Jahren angelegt werden.Wir sind daher, durch das Büro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt worden sie anzuschreiben.Dies ist eine Notifikation für das Beanspruchen dieses Gelds.

Wir möchten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft überprüfen und bestätigen wird ob ihre Identität uebereinstimmt bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wird.Wir werden sie beraten wie sie ihren Anspruch geltend machen.Bitte setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwalt in Verbindung TEL.: 0034 602 637 974 ,ANTONIO DIAZ Email:  antonio.diaz@consultant.com  ist zustaendig fuer Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser sache zur seite stehen. Der Anspruch sollte vor den 22-04-2016 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt werden wuerde.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören, während wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern.

Mit freundlichen Grüßen
ANTONIO DIAZ
RECHTSANWAELTE AM OBERSTN GERICHTSHOF
—————————————————————————————

—————————————————————————————
Mailheader der Spammail:
—————————————————————————————
From „ANWALTSKANZLEI ANTONIO“ Fri Mar 25 21:46:58 2016
X-Apparently-To: nerv@mich.net; Fri, 25 Mar 2016 22:00:55 +0000
Return-Path: <wins@lotto.eu>
X-YahooFilteredBulk: 77.243.236.196
Received-SPF: none (domain of lotto.eu does not designate permitted sender hosts)
X-YMailISG: rjiMgHMWLDuUYOCmqW7VasJBE8hzwR_PUmYYh6NccyNB5tCK
bgWKlsOcCjO.7Zl9mcHGe6pF_M4qQ3Qr9L6KJXRCQq1SlGYBIpeqadcs9kKd
4j3CS5IDO_INt6FfLovOXz57zBuOa41Lq3hGB3PlEJzlhqPRHFIsxKnzRs5J
Raud7bHUxkGKXho7sV4BgQvttgRGY4YtIbSWXCeyonooibzWv5kMqPJ1ImV1
Xaky9_eaIelEKFrjzFZ6duzNdJ6TXtOW8S7cCXu80u.z88b7raWOsdzo8Vvr
emKCgJdcF9brvRipnXawFIvqXPChLIx7tfFFZ9ts52q97pWDPuqAxkRAkeiY
dihzHUTSoQTucO_KR3LbrIe5Z8djxwebHseSfMPkA2TPqzkLhcBQNCBoDMZX
.sVUv9ePDhYgOUFqNqeLG1eODELlbPttdp2XEL.YJqAgryFMeftP8r2Wv3JP
MwIOXmkiAOP5ke4vI00Ql1.PJbA_nlvQKHM4wy3Wo47WQ6EOoua97Sh79ttX
bGKX8abBmdWsvMNSHqkdnNF5Sf0UrqmpjUmQFhz7qqwyhHiyQYImvizWY_7i
tBXba.CoDPpLSag93Jc6Pg6sI6OCV5RyJMlpFIGRuJkifz1JwaKsk3p55pkM
Df0cPAnct_7ZN7j381urhNsVj.Xgoa2NjH4FwNcBTmgR2Si56Unhy0XXWJuZ
8zJc5bJNFIdEGjrNPu5IeJyaHmm97Jv7m42g8IU0GQkf44lFSr2SnkioB.AQ
j8rr.sN3buhWr2L08dMF9DUop1Yi.Jneq9TuLyt3iN5VTTgvnj_CzkTV4hWg
YMIJsYt0SW60dE.SP8N_In_CyprefhmIzjOfuRfFSsUgbA557_lHvnZVuzrA
gxFOMSY_m1_uyp8CLBP8mflSEXVYLUEBK1SDvyHHm58X_vmdILPfCIVBe_x6
xtN0eR08Keo_i226Y.H7vgsmsOtxmFpniDJK6.nrRL879d3y8KK5eGUntwy7
zHbZJXOawUcJCUr5FfGCwisK5S8Kzi6GlDI7W5M.hezn4lLFMthoMZX2q_am
VjAob5luo3igUBWUdlQM76IqbmzAySRIA3G8mZFqrEz34DP.b4xIOKYcabhA
RR6XYa2NWAxSOQskx0e0sE4J15uQdSFXLsvFjuHQ.wvHTP0T_NaSUqmuF.As
YY2MCY6DhV11Vd1gq6V8s8DZmIvjxRBonPtVXDmWFNnvr1rDOG1UryI_DFUp
rRbi9hhbmGSdtRiXXuQ1PNluaHpBbvpjl3qnjqnNoJNejmIXz6OwHGx2p8DN
mnRj1mpKkpKjwHQGv5Vr7fY452B9biBYNqyyMcVZG9DNlK.uPrXabrPndIuG
qVkH9wcdRRIawAC.XWy9XG2SElgzO2Xi8ehMllHAmwSwHfrR9NK0vNryJ5_C
N8pabGP.loZXNyZRZ7d.oOE_rJj.92P.j0h1R0RGoYeuQ3bbcDYu1amcqVk-
X-Originating-IP: [77.243.236.196]
Authentication-Results: mta1100.mail.ir2.yahoo.com  from=lotto.eu; domainkeys=neutral (no sig);  from=lotto.eu; dkim=neutral (no sig)
Received: from 127.0.0.1  (EHLO ws5.aurio.nl) (77.243.236.196)
by mta1100.mail.ir2.yahoo.com with SMTPS; Fri, 25 Mar 2016 22:00:55 +0000
Received: from localhost (localhost [127.0.0.1])
by ws5.aurio.nl (Postfix) with ESMTP id 289248C290
for <nerv@mich.net>; Fri, 25 Mar 2016 22:45:40 +0100 (CET)
X-Virus-Scanned: Debian amavisd-new at ws5.aurio.nl
Received: from ws5.aurio.nl ([127.0.0.1])
by localhost (ws5.aurio.nl [127.0.0.1]) (amavisd-new, port 10024)
with ESMTP id yBEnYCRDbBWL for <nerv@mich.net>;
Fri, 25 Mar 2016 22:45:39 +0100 (CET)
Received: from [62.210.25.81] (unknown [62.210.25.81])
(Authenticated sender: test@taartentries.nl)
by ws5.aurio.nl (Postfix) with ESMTPA id 4C7C68C28C
for <nerv@mich.net>; Fri, 25 Mar 2016 22:45:39 +0100 (CET)
Content-Type: multipart/mixed; boundary=“===============0413678959==“
MIME-Version: 1.0
Subject: GEWINN!
To: nerv@mich.net
From: „ANWALTSKANZLEI ANTONIO“ <wins@lotto.eu>
Date: Fri, 25 Mar 2016 14:46:58 -0700
Reply-To: santalucia.sec1@yahoo.com
Message-Id: <20160325214540.28*48C290@ws5.aurio.nl>
Content-Length: 772732
—————————————————————————————

Verlinken Sie diesen Beitrag:

<a href="http://www.phishingmails.de/anwaltskanzlei-antonio-diaz-co-gewinn-alles-ein-fake/">ANWALTSKANZLEI ANTONIO DIAZ & CO – GEWINN – Alles ein Fake</a>